Tennis, Offene Stadtmeisterschaft

Lennart Fastabend und Jil Hellerforth siegen in den Königsklassen

+
Neuer Stadtmeister: Lennart Fastabend.

Lüdenscheid - Die Titel in den Hauptklassen der Offenen Tennis-Stadtmeisterschaften in Lüdenscheid gingen bei den Damen und den Herren an Jil Hellerforth (TC Halden 2000) und Lennart Fastabend (LTV von 1899). Beide gewannen ihre Endspiel am Finaltag auf der Anlage von TuRa Eggenscheid am Dickenberg in zwei Sätzen.

Hellerforth verteidigte damit ihren Titel aus dem Vorjahr, und zwar überaus souverän. Gegen die ein Jahr jüngere Pia Fischer von TC Schwarz-Gelb Hagen, die überraschend bis ins Finale gekommen war, war die 16-jährige Lüdenscheiderin, die seit dem Frühjahr für den TC Halden 2000 spielt, hochüberlegen, gewann das Finale 6:0 und 6:1.

Knapper war das Herren-Endspiel, wenn auch nicht so eng wie vielleicht erwartet. Lennart Fastabend aus dem Südwestfalenliga-Team vom Lüdenscheider Stadtpark zeigte dabei seine beste Leistung in der Stadtmeisterschaftswoche und ließ dem topgesetzten Justin Schmidt vom TC Breckerfeld beim 6:2, 6:3 unterm Strich keine Chance und trat die Nachfolge von Kaspar Volz (LTV 99) an.

Das war nach den souveränen Auftritten des 26-jährigen Ennepetalers Schmidt durchaus ein bisschen überraschend, vielleicht aber auch ein Stück weit seinem Vorprogramm geschuldet. Schmidt hatte gemeinsam mit Katharina Gensler (ebenfalls TC Breckerfeld) direkt vor dem Herrenfinale das Mixed-Finale gespielt, und das hatte es in sich gehabt. 6:4, 4:6, 10:7 hatten sich die Hansestädter gegen das Altenaer Sohn/Mutter-Duo Mika Kreisel/Anja Kreisel (TCH Balve/TC Lössel-Roden) durchgesetzt.

Souveräne Damen-Siegerin: Jil Hellerforth.

Das Finale im Herren-Doppel ging an das Halveraner Duo Sascha Blank/Sebastian Hartner: Nach dem Halbfinalkrimi am Freitagabend gegen das LTV-Duo Axel Kühn/Lennart Fastabend (10:8 im Match-Tiebreak) siegte das TCH-Duo am Samstag gegen Sascha und Tim Schiepek vom LTV 99 deutlicher 6:1 und 6:2. Auch der zweite Doppel-Hauptklassen-Titel ging an den TC Halver: Im Damen-Doppel setzten sich Eva Hablowetz und Sandra Hirt bereits am Samstagvormittag gegen Alexandra Schneppendahl-Seppi und Katrin Hintemann (TuRa Eggenscheid) 6:3, 6:1 durch.

Die weiteren Stadtmeister im Überblick

Herren 30, Einzel: Florian Wallmeier (LTV 99)
Herren 40, Einzel: Dennis Schnepper (TuS Oeckinghausen)

Herren 50, Einzel: Stephan Gebauer (TC Holzwickede)
Herren 60, Einzel: Udo Pingel (TuRa Eggenscheid)
Herren 70, Einzel: Helmut Neumann (TC Lössel-Roden)
Damen 40, Einzel: Tina Niclaus (TC Hütte)
Herren 90, Doppel: Wilfried Nübold/Udo Pingel (TuRa Eggenscheid)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare