Team-Bezirkstitel geht an den Stadtpark

Die U10-Mannschaft des LTV 99 ist Bezirksmeister 2013: Mika Jung, Moritz Pieper, Tim Schiepek, Henry Kirmes (hinten von links), Maja Oberpichler und Luisa Scholz (vorne von links).

MILSTENAU -  Weiterer toller Erfolg für die gemischte U10-Tennis-Mannschaft des Lüdenscheider TV von 1899 „Am Stadtpark“. Das Nachwuchsteam aus der Bergstadt ist neuer Bezirksmannschaftsmeister, nachdem es sich in einem spannenden und umkämpften Finale im den südwestfälischen Titel beim TC Milstenau knapp, aber verdient 4:2 durchgesetzt hatte.

Nach den Einzeln hatte es auf der Anlage des TC Milstenau 2:2 gestanden. Mika Jung (6:3, 6:2 gegen Yannik Weißmann) und Moritz Pieper (6:2, 6:2 gegen Serge-Liam Hillebrand), für den es in diesem Jahr nach zwei Einzeltiteln (Halle und Freiluft) bereits der dritte Triumph auf Bezirksebene war, punkteten für die Gäste vom Stadtpark. Im dramatischen und spannenden Spitzenspiel musste sich Tim Schiepek nach großem Kampf Milstenaus Nummer eins, Simon Hütte, 6:3, 5:7 und 6:10 im Champions-Tiebreak geschlagen geben.

Maja Oberpichler schnupperte im zweiten Durchgang gegen Marlene Cramer an einem Satzgewinn, musste am Ende aber ihrer Gegnerin zum Sieg gratulieren – es hieß 2:6, 5:7.

Die Doppel mussten nun die Entscheidung bringen. Die Ausgangslage sprach für den Gast vom Stadtpark, dem ein glatter Doppelsieg in zwei Sätzen zum Gesamtsieg bereits gereicht hätte. Den fuhren Mika Jung und Moritz Pieper dann auch ganz souverän mit einem 6:2, 6:2-Erfolg gegen Simon Hütte/Marlene Cramer ein – der Bezirkstitel war damit für die Bergstädter sicher. Tim Schiepek und Luisa Scholz sorgten mit ihrem toll erkämpften Dreisatzsieg gegen Platte/Hillebrand (6:7, 7:5, 10:6) im zweiten Doppel dann sogar noch für den vierten Punkt für das LTV-Team vom Stadtpark, das die Partie 4:2 für sich entschied.

Als Südwestfalenmeister qualifizierte sich das Team um Mannschaftsführerin Anna Pieper-Kramer für die am 21. und 22. September in Kamen stattfindenden Westfalenmeisterschaften.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare