Jablonski an der Spitze der Setzliste

+
Nummer eins der Setzliste: Dino Jablonski.

Halver - Jeweils zwei Spiele der U12- und U14-Junioren sowie die gemischte U8 eröffnen am Montag um 10 Uhr am Rieker Grund die 10. MTC/TCH-Open. Zwei Wochen lang wird dann beim größten Tennisturnier Südwestfalens wieder Vollgas gegeben.

Passend zum zehnjährigen Bestehen haben die Open in diesem Jahr schon vor dem Start einen neuen Rekord aufgestellt. Mit 458 Meldungen wurde die bisherige Bestmarke von 390 Starts locker geknackt. Dementsprechend straff durchgeplant ist der Terminplan besonders für die Konkurrenzen der Senioren, die aufgrund der großen Resonanz schon am Mittwoch, also einen Tag früher als geplant, beginnen.

Am selben Tag beginnt auch das neue und separat ausgeschriebene Turnier für Spieler der Leistungsklassen eins bis zehn. Zum Ende der Meldefrist am Freitagabend gab es hier gerade bei den Herren noch einmal Zuwachs, so dass ab Mittwoch elf Spieler an den Start gehen. An der Spitze der Setzliste stehen Dino Jablonski vom LTV 99 und Mario Kremann vom TC Gummersbach, die beide für die Auftaktrunde ein Freilos bekamen. Das Finale samt Spiel um Platz drei findet am Samstag direkt im Anschluss an die Halbfinals um 17 Uhr am Rieker Grund statt. Nicht zustande gekommen ist eine Konkurrenz der Damen beim Leistungsturnier, hier hatten bis zum Ende der Frist nur vier Spielerinnen gemeldet.

Mittwoch großer Finaltag beim Nachwuchs

Bevor allerdings die Erwachsenen ab Mittwoch das Kommando übernehmen, gehören die ersten zweieinhalb Tage dem Nachwuchs. Nachdem die Jugend-Open im vergangenen Jahr komplett auf der Anlage des MTC Schalksmühle stattfanden, gibt es jetzt wieder den turnusmäßigen Wechsel zum Rieker Grund. Am ersten Turniertag dreht sich dabei alles um die Klassen der U12 und U14, die sowohl bei den Jungen als auch bei den Mädchen ihre Halbfinalisten ermitteln, und um die gemischte U8, die kompakt an einem Vormittag alle Spiele durchzieht. Der Dienstag gehört dann der U10 und der Nebenrunde der U14-Junioren, bevor am Mittwoch der große Finaltag auf dem Programm steht.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare