Neuer Topspieler für den LTV von 1899

+
Spielt in dieser Saison nicht für den LTV 99: Alex Tsuchiya.

Lüdenscheid - Der Lüdenscheider TV von 1899 startet am 3. Mai mit einem Heimspiel gegen den TC Südpark Bochum in die neue Spielzeit der Tennis-Westfalenliga. Nicht dabei sein wird dann Alexandre Tsuchiya.

Von Thomas Machatzke

Die Nummer eins des LTV 99 aus der Vorsaison hätte erst ab Juni für das Team vom Stadtpark zur Verfügung gestanden. „Das ist uns aber für die Planung zu wenig“, sagt Kapitän Dino Jablonski. Deshalb hat der Klub nun umgeplant. Statt des Brasilianers wird nun ein anderer Brasilianer die Spitzenposition besetzen: Fabricio Neis. Der 24-jährige Linkshänder wird in der Einzel-Weltrangliste unter den Top 500 geführt und im Doppel sogar unter den 200 besten Spielern. „Er ist noch einmal deutlich stärker als Alex“, freut sich Jablonski über den Neuzugang, der über die Kontakte von Rogier Wassen den Weg ins Sauerland gefunden hat.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare