Tennis-Jüngsten-Meisterschaften

Beide Titel gehen an den LTV 99

+
Ariane Paulus vom LTV 99 gewann die U8-Klasse.

Schalksmühle - Einen perfekte Ausbeute gab es für den Nachwuchs des LTV 99 bei den Tennis-Hallenkreismeisterschaften der Jüngsten am Sonntag in Schalksmühle. Sowohl in der gemischten U8 als auch in der gemischten U9 ging der Titel an die Jüngsten des Stadtpark-Clubs.

Die meisten Aufgaben zu bewältigen hatte dabei Ariane Paulus vom LTV 99 in der U8-Konkurrenz, die nach zwei kurzfristigen Absagen nur mit sechs statt der geplanten acht Teilnehmer an den Start ging. Im Modus „jeder gegen jeden“ setzte sich Paulus am Ende aber souverän durch und holte den Titel vor Levi Dean Eber (TC Halver). Dritter wurde Jonathan Schneppendahl von TuRa Eggenscheid. 

Mit dem gleichen Ergebnis endete zuvor auch die Sportmotorik, in der Paulus mit vier Punkten Vorsprung vor Eber Rangs eins belegte. Im normalen K.o.-Modus ermittelte unterdessen die U9 ihre Kreismeister. Durch ein 6:2 und 6:2 gegen Ben Pudwel (TC Werdohl) im Finale sicherte sich Luis Cordt (LTV 99) am Ende den Titel. Platz drei ging an Johann Predeek (TC Hönnetal).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare