Handball

Tamas Kiss in Doppelfunktion zum Rivalen

+
Übernimmt eine Doppelfunktion: Tamas Kiss, hier noch in Diensten der TS Evingsen.

Lüdenscheid - Die HSG Lüdenscheid schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe. 

Die Landesliga-Handballer der HSG Lüdenscheid sind in den Planungen für die kommende Spielzeit einen großen Schritt weiter. 

In Zukunft wird Tamas Kiss gleich zwei Posten im Team von Stephan Nocke einnehmen. Der von der TS Evingsen kommende Ungar soll als Mittelmann die Fäden ziehen, aber auch als Co-Trainer abseits des Feldes Verantwortung tragen. 

Bevor Kiss bei der TSE anheuerte, war er zusammen mit Felix Kroll, der sportlicher Leiter der HSG Lüdenscheid ist, für den VfB Altena am Ball, mit dem er den Durchmarsch von der Kreis- bis in die Landesliga schaffte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare