SSV Lüdenscheid fördert Sportler bei NRW-Landesturnfest

+
Mit 800 Euro fördert der SSV Lüdenscheid Teilnehmer des Landesturnfestes.

Lüdenscheid - Der Stadtsportverband Lüdenscheid (SSV) unterstützt seine Mitgliedsvereine in der Förderung der Jugendarbeit bei der Teilnahme am 3. NRW-Landesturnfest vom 3. bis 6. Juni auf der Magnetbühne am Kölner Tor in Siegen. Es steht ein Budget von 800 Euro zur Verfügung.

Dieses entspricht der im vergangenen Jahr nicht abgerufenen Summe für Stadtmeisterschaften. Der Betrag wird prozentual, je nach Teilnehmerzahl, auf die Vereine verteilt, die einen Antrag stellen. Michael Meyer, Vorstandssprecher des Stadtsportverbandes: „Der SSV ist dafür da, im Rahmen seiner Möglichkeiten, die Vereine zu unterstützen. Die Summe können wir ohne weiteres zur Verfügung stellen.“

Die Förderung kann nach Beendigung des Landesturnfestes durch einen schriftlichen Antrag per E-Mail mit Angabe der Anzahl der teilgenommenen Kinder und Jugendlichen an SSV-Kassenwart Holger Schumacher (holger.schumacher@stadtsportverbandluedenscheid.de) gestellt werden.

Geld so schnell wie möglich Vereinen zukommen lassen

Letztmöglicher Tag für die Antragstellung ist am Samstag, 20. Juni. Ausgezahlt werden soll das Geld dann „so schnell wie möglich“, versichert Meyer. „Wir versuchen, den Aufwand für die Vereine so gering wie möglich zu halten. Wenn die Vereine ihre Teilnehmerzahl an uns gemeldet haben, dann wird ihnen das Geld zukommen“, so der Vorstandssprecher, der die Sportvereine generell dazu auffordert, Anträge für Förderungen zeitnah zu stellen.

Unter den rund 8000 Teilnehmern des Landesturnfestes in Siegen wird auch der Lenne-Volme-Turngau (LVG) mit 240 Aktiven aus 14 Vereinen dabei sein. Aus der Bergstadt werden insgesamt fünf Vereine – TuS Grünewald (22 Sportler), TV Leifringhausen (6), LTV 1861 (6), TV Friesen Lüdenscheid (11), DJK Eintracht Lüdenscheid (55) – teilnehmen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare