Sportlerehrung in Lüdenscheid

Premiere fürs neue Bürgerforum

+
Michael Meyer bittet mit dem Stadtsportverband zur Sportlerehrung in Lüdenscheid.

Lüdenscheid – Das Bürgerforum der Stadt Lüdenscheid im Rathaus erstrahlt nach den jüngsten Renovierungsarbeiten im neuen Glanz – und die Sportfamilie der Stadt hat die Ehre der Premierennutzung: Am Sonntag ab 11 Uhr wird der Stadtsportverband im Rathaus die besten Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2018 ehren.

Die Ehrung findet nach dem seit Jahren bewährten Konzept statt. 13 Einzelsportler und Mannschaften werden in einer Laudatio vorgestellt und ausgezeichnet. Neben den Hauptkategorien „Sportler des Jahres“, „Sportlerin des Jahres“ und „Mannschaft des Jahres“ gibt es auch Sonderpreise für den Nachwuchs, ältere Sporttreibende und verdiente Ehrenamtler. 

Und damit nicht nur geredet wird, gibt es auch wieder drei Vorführungen aus dem Lüdenscheider Sportleben – diesmal aus den Bereichen Cheerleading, Tischtennis und Boxen. Das SSV-Team um den 1. Vorsitzenden Michael Meyer würde sich über viele Gäste im Bürgerforum freuen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare