Sportschützen-DM: 14. Platz für Wilfried Dörschlen

MÜNCHEN - Bei seinem dritten Start bei den Deutschen Meisterschaften der Sportschützen in München zeigte der heimische Aktive Wilfried Dörschlen am Freitag erneut eine sehr respektable Leistung.

Mit der Zentralfeuerpistole 30/38 (Schützenklasse) erreichte Dörschlen, der diesmal für den KKSV Geseke an den Start ging, unter 137 Teilnehmern mit 566 Ringen (Serie: 95-98-95-94-92-92) den 14. Platz. Den Titel sicherte sich Christian Reitz vom SV Kriftel mit 582 Ringen vor Pierre Michel (SGes Nastätten, 581) und Stephan Trippel (SSV Großenhausen, 580).

Dominic Rieder

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare