Starker Kouyate kann es allein nicht herausreißen

Mamadou Kouyates 28 Punkte rissen es nicht für die Baskets Lüdenscheid heraus. Foto: Baankreis

Lüdenscheid -   Siebtes Punktspiel, siebte Niederlage: Die Baskets Lüdenscheid verloren am Samstagabend in der 2. Basketball-Regionalliga in eigener Halle mit 79:97 (31:49)-Punkten gegen den SV Haspe 70.

Von Marc Kusche

Lediglich in den ersten fünf Minuten konnten die Gastgeber den Hagenern Paroli bieten. 10:12 stand es zu diesem Zeitpunkt, dann legten die Gäste eine 15:1-Punkte-Serie hin – die Bergstädter sahen sich einem Rückstand gegenüber, dem sie bis zum Spielende vergeblich hinterherlaufen sollten.

Vergebliche Aufholjagd im dritten Viertel

Zwar verkürzte die von Co-Trainer Eduard Tripel betreute Baskets-Fünf im dritten Viertel noch einmal auf neun Punkte. Doch Haspe hatte immer noch mehr zuzulegen und zog im Schlussabschnitt zeitweilig auf 28 Zähler weg, ehe die Lüdenscheider nochmals etwas Ergebniskosmetik betrieben. So konnte es der starke Baskets-Center Mamadou Kouyate (28 Punkte) nicht allein herausreißen, zumal Laurynas Vaitkus mit nur fünf Punkten sehr enttäuschte.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare