Handball-Verbandsliga

SGSH Dragons II: Zwei Spieler erbeten sich Bedenkzeit

Handballer beim Prellen
+
Hat sich Bedenkzeit ausgebeten: Florian Ludwig.

Die SGSH Dragons treiben die Personalplanung für die Spielzeit 21/22 auch für die Verbandsliga-Reserve voran. Gesucht wird weiter ein Torwart, aus der A-Jugend rückt ein Kreisläufer nach, und zwei Spieler haben sich Bedenkzeit erbeten.

Schalksmühle – Auch beim Verbandsliga-Team treiben die SGSH Dragons die Planungen für die Saison 21/22 voran: Das Gros des Kaders soll auch in der nächsten Spielzeit beisammen bleiben, Trainer Mark Dragunski soll die Arbeit mit der „jüngsten Reserve, die die SGSH je hatte“, fortsetzen.

Die Rückkehr von Torwart-Routinier Marcel Kämmerer zum Landesligisten HSV Plettenberg/Werdohl ist zwar ein Verlust, bei dem die Verantwortlichen noch nicht so recht wissen, wie sie ihn kompensieren sollen.

Doch neben dieser Personalie sieht es gut aus. „Die Mannschaft hatte bis zum Freitag Zeit sich zurückzumelden. Zwei Spieler haben sich Bedenkzeit ausgebeten. Der Rest wird auch in der nächsten Saison dabei sein“, sagt Mark Schür, 1. Vorsitzender der Dragons.

SGSH Dragons II: Zwei Spieler erbeten sich Bedenkzeit

Noch nicht zugesagt haben die beiden Linksaußen: Sowohl Florian Ludwig als auch Kevin Plate wollen noch ein wenig überlegen. Klar ist dagegen, dass aus der A-Jugend Kreisläufer Bongani Tent fest zum Kader des Verbandsliga-Teams dazustoßen wird. Außerdem ist geplant, dass die Rückraum-Asse Arvid Dragunski und Kai Lüsebrink sowie Linkshänder Collin Grotjahn aus der A-Jugend (dann Altjahrgänge) zum Aufgebot zählen sollen.

Was die aktuellen Altjahrgänge der A-Jugend angeht, so sind alle Entscheidungen praktisch gefallen. Christopher Börner hatte in der vergangenen Woche einen Drei-Jahres-Vertrag im Drittliga-Team unterschrieben. Bongani Tent soll es ins Verbandsliga-Team schaffen, Julius Walch in die Bezirksliga-Drittvertretung. Maurice Schnepper wird den Verein nach einem Jahr wieder verlassen, im Seniorenbereich für seinen Stammverein TuS Volmetal spielen.

Bei den Dragons sind die Planungen für die Reserve damit nicht abgeschlossen. Zwar hat das Team mit Niklas Lüsebrink und Pius Hablowetz (Schwellenspieler zur 3. Liga) zwei junge, talentierte Torhüter. Ein gestandener Keeper-Routinier soll aber auf jeden Fall noch dazukommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare