Endspurt in den Vorrunden zur Hallenkreismeisterschaft

+
Die F-Junioren suchen noch vier weitere Teilnehmer für die Finalrunde in Halver in gut einer Woche.

Kreisgebiet - Vorrundenendspurt zur Hallenmeisterschaft der Junioren im Fußball-Kreis Lüdenscheid: Mit sechs Turnieren in Werdohl und Halver werden die Vorentscheidungen in allen fünf Altersklassen von den C-Junioren hinab bis zu den Mininkickern (G-Junioren) abgeschlossen.

Von Jörg Hellwig

Die ältesten Juniorenkicker aus dem C-Jugendbereich suchen am Sonntagnachmittag in der Werdohler Vorrundengruppe 1 ab 13.30 Uhr drei bis vier Teilnehmer für die Endrunde.

Qualifiziert sind für diese Finalrunde am Samstag, 7. Februar, ab 11 Uhr in der Sporthalle in Plettenberg die drei Erstplatzierten dieser Vorrundengruppe und eventuell der Viertplatzierte, wenn er besser abschneidet als der Vierte aus Gruppe 3, der RSV Meinerzhagen (13 Zähler, 10:10). Teilnehmer sind FSV Werdohl I, TuS Plettenberg I, TuS Grünenbaum II, LTV 61 I, RW Lüdenscheid II, SC Plettenberg II, TuS Versetal I und der TuS Neuenrade I.

Ebenfalls am Sonntag und ebenfalls in der Rieseihalle, aber schon morgens ab 9.15 Uhr, kämpfen acht D-Juniorenteams um zwei oder drei Endrundentickets für das Finale, das am 14. Februar an gleicher Stelle stattfindet.

Aus dem Feld mit FSV Werdohl I, Phoenix Halver I, LTV 61 II, RSV Meinerzhagen II, TuS Plettenberg II, TuS Grünenbaum I, RW Lüdenscheid I und SV Hellas Lüdenscheid I qualifizieren sich zwei Mannschaften direkt für die Endrunde, hinzu kommen die beiden besten Gruppendritten der vier Vorrundengruppen. Plätze, die bislang der RSV Meinerzhagen I (16 Punkte, 24:5-Tore und RW Lüdenscheid III (15, 17:8) einnehmen.

Bei den E-Junioren werden in der Vorrundengruppe 5 heute ab 14.30 Uhr in der Rieseihalle zwei weitere Finalplätze für das Endturnier am Sonntag, 8. Februar, in Plettenberg-Böddinghausen ausgespielt. Kandidaten sind: FSV Werdohl I, RW Lüdenscheid I, SV Hellas Lüdenscheid I, FC Altena 69 I, LTV 61 III, TuS Grünenbaum II und SC Lüdenscheid II.

Bei den F-Junioren werden morgen noch in zwei Gruppen insgesamt vier Endrundenteilnehmer ermittelt. Beide Vorrundenturniere der Gruppen 3 und 5 gehen in Halver in der Sporthalle Mühlenstraße über die Bühne. Am Sonntagmorgen ab 9.30 Uhr kämpfen in Gruppe 3 der Gastgeber TuS Grünenbaum I, der RSV Meinerzhagen II, TuS Versetal II, SC Lüdenscheid I, SC Plettenberg II, FSV Werdohl I und der TuS Stöcken/Dahlerbrück um die zwei freien Plätze. Ab 14.30 Uhr sind dann in Gruppe 5 der TuS Grünenbaum II, SC Plettenberg I, FC Altena 69 I, TuRa Brügge II, TuRa Eggenscheid I, Post SV Lüdenscheid I und TuS Plettenberg Bewerber für die Endrundentickets.

Drei Finalrundenplätze für das abschließende Turnier am Samstag, 7. Februar in Halver, werden heute Vormittag ab 9.30 Uhr, bei den Minikickern (G-Junioren) in der Rieseihalle in Werdohl ausgespielt. Sechs Bewerber gehen dort ins Rennen, und zwar Hausherr FSV Werdohl I, TuS Grünenbaum I, TuS Herscheid I, TuS Versetal II, RW Lüdenscheid I und TuRa Brügge I.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare