39 Teams bei den Schüler-Stadtmeisterschaften

+
LN-Volontär Emanuel Holz zog die Lose, Volker Schnippering, stellvertretender Leiter der Sparkassen-Marketingabteilung, überwachte als Mitglied des Organisationteams die korrekte Ermittlung der Vorrundenkontrahenten.

Lüdenscheid - 39 Mannschaften mit fast 600 Fußballern – und jetzt wissen alle, wohin der Weg bei der 26. Auflage der Schülerfußball-Stadtmeisterschaften von Lüdenscheider Nachrichten und Sparkasse in Zusammenarbeit mit dem Stadtsportverband in die begehrten vier Finalspiele führt. Jetzt nämlich nahmen die Organisatoren die Auslosung für die vier Turniertage von 20. bis 23. Mai auf dem Sportplatz Honsel vor.

Von Jörg Hellwig

Und LN-Sportvolontär Emanuel Holz, der diesmal in die Losbox griff, „zauberte“ manch interessante Paarungen schon für die Vorrundenvergleiche zum Vorschein. So treffen in der Altersklasse A der ältesten Kicker (Jahrgänge 1994 - 1997) Titelverteidiger Adolf-Reichwein-Gesamtschule und Vorjahresfinalist Bergstadt-Gymnasium (damals 4:3 erst im Elfmeterschießen) bereits frühzeitig in der Gruppe B aufeinander.

Doch auch in den übrigen drei Altersklassen, die dann von Mittwoch bis Freitag um jeden Zentimeter Boden, jedes Tor und jeden Punkt kämpfen werden, hält die Auslosung viele interessante Begegnungen für die vier „tollen Tage“ am Honsel bereit.

Gespielt wird wie in den Vorjahren auch um attraktive Preise für die insgesamt acht Finalisten: Jede dieser Mannschaften erhält neben den Siegerpokalen auch jeweils einen neuen, schmucken Trikotsatz für die Teilnahme an den Landesschulwettbewerben der Schulmannschaften etwa. Doch auch für die übrigen Teilnehmer gibt’s bei den Schülerfußball-Meisterschaften wieder gewohnte Trostpreise: Die T-Shirts der Sponsoren, in denen die Teilnehmer die Vorrundenspiele bestreiten müssen, gehen nach Turnierende selbstverständlich wie immer in den Besitz der Kicker über, die zudem vor den Sommerferien auch noch Urkunden für die Schulvitrinen erhalten.

Dass jeder Teilnehmer mit je einem Getränke- und Essensbon ausgestattet wird, die er beim rührigen Cateringteam des langjährigen Titelkampfpartners LTV 61 einlösen kann, versteht sich von selbst. Die Vorbereitungen für die aktuelle Titelkampfauflage sind bis auf die Erstellung der Spielpläne, die bis Mitte nächster Woche erfolgen wird, praktisch abgeschlossen. Jetzt sind die Nachwuchsfußballer getreu des WM-Mottos von Bundestrainer „Jogi“ Löw in der „Pflicht“, sich in meisterschaftsreife Form zu bringen, damit sich die sportlichen Wünsche für das Abscheiden bei der Meisterschaft auch realisieren lassen.

Die Auslosung ergab folgende Vorrundengruppen für die Turniertage in den einzelnen Altersklassen (Turnierbeginn ist jeweils um 13 Uhr):

Altersklasse A (Jahrgänge 1994 - 1997, Dienstag, 20. Mai)

Gruppe A:  Albert-Schweitzer-Hauptschule, Berufskolleg für Technik, Staberger Gymnasien, Eugen-Schmalenbach-Berufskolleg

Gruppe B: Gertrud-Bäumer-Berufskolleg, Theodor-Heuss-Realschule, Bergstadt-Gymnasium, Adolf-Reichwein-Gesamtschule (Titelverteidiger)

Altersklasse B (Jahrgänge 1998 - 2000, Mittwoch, 21. Mai)

Gruppe A: Richard-Schirrmann-Realschule, Freie Christliche Schulen, Theodor-Heuss-Realschule, Ganztagsschule Stadtpark

Gruppe B: Zeppelin-Gymnasium, Bergstadt-Gymnasium (Titelverteidiger), Adolf-Reichwein-Gesamtschule, Geschwister-Scholl-Gymnasium

Altersklasse C (Jahrgänge 2001-2003, Donnerstag, 22. Mai)

Gruppe A: Zeppelin-Gymnasium, Bergstadt-Gymnasium, Theodor-Heuss-Realschule, Richard-Schirrmann-Realschule

Gruppe B: Adolf-Reichwein-Gesamtschule, Geschwister Scholl-Gymnasium (Titelverteidiger), Freie Christliche Schulen

Altersklasse D (bis einschließlich elf Jahre am Turniertag, Freitag, 23. Mai)

Gruppe A: Grundschule Kalve, Grundschule Lösenbach I, Tinsberger Schule, Astrid-Lindgren-Schule

Gruppe B: Grundschule Bierbaum, Grundschule Lösenbach II, Grundschule Gevelndorf, Erwin-Welke-Schule,

Gruppe C: Grundschule Schöneck, Adolf-Kolping-Schule, Knapper Schule, Freie Christliche Schule

Gruppe D: Grundschule Brügge, Pestalozzi-Schule, Westschule (Titelverteidiger), Grundschule Wehberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare