Schach, NRW-Jugend-Meisterschaft

Zwei Sauerländerinnen auf Titelkurs

+
Hat nun in Kranenburg alle Chancen: Rebecca Browning.

Kranenburg – Die Mädchen scheinen dem Schachbezirk Sauerland bei den NRW-Jugendmeisterschaften in Kranenburg in diesem Jahr die größte Ehre zu machen: Sowohl Rebecca Browning (MSHS, U18) als auch Linda Becker (SvG Plettenberg, U14) steuern spätestens seit dem Turnier-Donnerstag auf Titelkurs, führen das jeweilige Feld nun mit einem halben Punkt Vorsprung an.

Rebecca Browning löste ihre Fünftrunden-Aufgabe gegen die Südwestfalen-Rivalin Valerija Naumenko mit einer starken Leistung und fuhr den vierten Sieg ein. Damit allerdings nicht genug – im zweiten Spitzenspiel der Runde verlor die bislang mit Browning gleichauf liegende Lisa-Marie Möller (Paderborn) überraschend gegen Carolin Kublanov (Solingen), so dass nun Kublanov mit einem halben Punkt Rückstand auf Browning die neue Zweitplatzierte ist. Die nach dem DWZ-Ranking stärksten Spielerinnen hat Browning als Gegnerinnen gehabt. Nun geht es darum, sich auf der Zielgerade schadlos zu halten. Am Freitag wartet die deutlich DWZ-schwächere Ruzana Melikyan aus Bad Oeynhausen als nächste Gegnerin. 

Der Turnierverlauf für Linda Becker ist ähnlich. Einen Tag nach dem Remis im Topspiel gegen Alicia Orlova (Gerresheim) siegte die Plettenbergerin mit Schwarz gegen Rona Klahold aus Paderborn. Parallel verlor Orlova überaschend gegen Joselyne Sinner aus Porz, die damit nun erste Becker-Verfolgerin ist. Gegen Sinner hat Linda Becker bereits gewonnen. Auch sie hofft, sich nun weiter schadlos zu halten. Am Freitag trifft sie auf die drittplatzierte Anna Duchstein aus Porta Westfalica, die im DWZ-Ranking deutlich hinter Becker liegt. 

Bei den U18-Jungen bleibt das Titelrennen immens spannend: Alex Browning (SvG Plettenberg kam am Donnerstag zu einem Remis gegen Vitaliy Garbuz aus Dortmund und fiel auf Rang vier zurück. Der führende Moritz Runte kassierte seine erste Niederlage, so dass nun Daniel Savchenko mit 4,0 Zählern und damit mit einem halben Punkt vor gleich fünf Spielern mit 3,5 Zählern führt. Browning trifft nun auf Maximilian Wensing aus Ahaus. Niklas Kölz (MSHS) hält sich als Neunter im Feld weiter ausgezeichnet. Am Donnerstag kam er gegen Simon Bilecen (Emsdetten) zu seinem dritten Remis. 

Bei den U10-Jungen gab es am Donnerstag eine Doppelrunde, in der der bisher so starke Jiehou Nhan allerdings doppelt leer ausging und auf Rang elf zurückfiel. Julian André Selter (beide Plettenberg) feierte am Vormittag einen Sieg und liegt im Feld weiter auf Rang 18. 

Alle Spiele im Überblick

U18 (Jungen), 5. Runde: Vitaliy Garbuz (SF Brackel, DWZ 2062) – Alex Browning (SvG Plettenberg, DWZ 2166) remis; Simon Bilecen (SV Rochade Emsdetten, DWZ 1751) – Niklas Kölz (MS Halver-Schalksmühle) remis– Zwischenstand: 1. Daniel Savchenko (BSC Wuppertal) 4,0, ... 4. Alex Browning 3,5/11,5; ... 9. Niklas Kölz 2,5/10,0 

U18 (Mädchen), 5. Runde: Rebecca Browning (MS Halver-Schalksmühle, DWZ 1872) – Valerija Naumenko (SV Hemer/DWZ 1694) 1:0 – Zwischenstand: 1. Rebecca Browning 4,5, 2. Carolin Kublanov (SG Solingen) 4,0, 3. Lisa-Marie Möller (BS Paderborn) 3,5 

U16 (Jungen), 5. Runde: Ratho Rahs (SvG Plettenberg, DWZ 1320) spielfrei – Zwischenstand: 1. Florian Biermann (Bochum) 4,0, ... 17. Ratho Rahs 1,0/7,5 

U14 (Mädchen), 5. Runde: Rona Klahold (BS Paderborn, DWZ 1452) – Linda Becker (SvG Plettenberg, DWZ 1639) – Alicia Orlova (SF Gerresheim, DWZ 1629) remis; – Zwischenstand: 1. Linda Becker 4,5, 2. Joselyne Sinner (SG Porz) und Anna Duchstein (SC Porta Westfalica) beide 4,0 

U12 (Jungen), 5. Runde: Boris Schmidt (Düsseldorfer SV, DWZ 1364) – Jinhon Raymon Nhan (Plettenberg, DWZ 1247) remis – Zwischenstand: 1. Jannis Bolz (SF Aufwärts Aachen, DWZ 1711) 4,5, ... 16. Jinhon Raymon Nhan 2,0/11,5 

U10 (Jungen), 5. Runde: Emil Frederick Schuricht (Turm Kleve, DWZ 1411) – Jiehou Nhan (Plettenberg, DWZ 992) 1:0, Julian André Selter (Plettenberg, DWZ 1069) – Oskar Böing (DJK Ewaldi Aplerbeck, ohne DWZ 1:0; 6. Runde: Batuhan Gülcan (Elberfelder SG, DWZ 1005) – Julian André Selter 1:0; Jiehou Nhan – Tom Dordevic (Düsseldorfer SV 1854, DWZ 1533) 0:1 – Zwischenstand: 1. Philipp Leon Klaska (Düsseldorfer SV) 6,0; ... 11. Jiehou Nhan 3,0/19,5; ... 18. Julian André Selter 2,5/13,0

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare