Schach

12. Volme-Open: Hoffnung auf einen guten Melde-Endspurt

+
René Runtemund (links) führt aktuell die Setzliste an.

Schalksmühle – Am nächsten Freitagabend soll im Feuerwehrgerätehaus die 12. Auflage der Volme-Open im Schach beginnen. Das Turnier war bei den vergangenen Auflagen zumeist ein Selbstläufer, was die Teilnehmerzahlen angeht. Diesmal allerdings – nach einem Jahr Pause im Jahr 2018 – gehen die Meldungen beim Schachverein Märkischer Springer Halver-Schalksmühle eher schleppend ein.

„Vielleicht liegt es an der Ferienzeit“, sagt Turnierchef Thomas Machatzke, „wir hoffen jedenfalls auf einen guten Melde-Endspurt, denn bei gerade 19 Meldungen bis zum Donnerstag ergibt sich das Problem, dass die Gruppen nicht homogen wären. Deshalb hoffen wir, dass sich das Feld noch so weit füllt, damit zumindest immer sechs etwa gleichstarke Spieler eine Gruppe bilden können.“ 

Die Volme-Open setzen seit der Premiere im Jahr 2006 auf einen anderen Modus als viele andere Open-Turniere: Es werden nicht alle Spieler in einen Topf geworfen, das Schweizer-System bemüht und dann ein Turnier über fünf Runden gespielt, in dem häufig große DWZ-Unterschiede in den Partien die Rollen klar verteilen. In Schalksmühle wird seit jeher ein anderer Akzent gesetzt: Das Teilnehmerfeld wird nach dem DWZ-Ranking in Sechser-Gruppen eingeteilt. Innerhalb dieser Gruppen wird vom Freitag bis zum Sonntag ein Rundenturnier gespielt. So soll die Zahl der Spiele mit großen DWZ-Unterschieden minimiert werden. 

Bei einem kleinen Feld allerdings könnte es sein, dass die sechs Spieler einer Gruppe im DWZ-Ranking durchaus sehr weit ausein-anderliegen. Aktuell zum Beispiel führt der Breckerfelder René Runtemund (KS Iserlohn, DWZ 2022) die Setzliste an, die Nummer sechs, Rustam Yangibayev (Hemer), würde in derselben Gruppe spielen, hat aber 500 DWZ-Punkte weniger im Ranking. Derlei passt nicht zum eigentlichen Turniercharakter an der Volme. 

Und so hoffen die Organisatoren darauf, dass für das Drei-Tages-Turnier (30. August bis 1. September) im klassischen Schach noch mindestens 20 Teilnehmer dazukommen werden. Meldungen sind möglich auf der Internetseite des Turniers unter der Adresse: www.volme-open.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare