Schach

Marc Schulze schafft gegen GM Siebrecht die Sensation

+
Sieg gegen Sebastian Siebrecht: Marc Schulze.

Kreisgebiet - Eine dicke Überraschung brachte das Achtelfinale des Chessbuddies-Online-Cups auf dem Schachportal lichess.org - und für diese Überraschung sorgte ein Plettenberger.

Nach einem verspäteten Beginn wegen Serverproblemen und einem 0:1-Rückstand setzte sich Sauerland-Blitzspezialist Marc Schulze im auf sechs Blitzpartien angesetzten Wettkampf gegen den Essener Großmeister Sebastian Siebrecht 4:2 durch und zog ins Viertelfinale ein, in dem er am Freitagabend um 20 Uhr auf den niederländischen FIDE-Meister Oscar Lemmers trifft. 

Von Sebastian Siebrecht gab es für Schulze ein dickes Lob: "Völlig verdient in die nächste Runde eingezogen.Ich kümmere mich wieder um die Weinreben... Lieber Marc Schulze, hau rein und spiel munter weiter nach vorne", postete das passive MSHS-Mitglied aus Frankreich auf seiner Facebook-Seite.

Die erste Niederlage steckte Schulze toll weg und kam in der 2. und 3. Partie des Wettkampfes zu zwei schön herausgespielten Siegen. Es folgten danach zwei Remis-Partien, so Schulze mit einem 3:2-Vorsprung in die letzte Partie ging und nur noch ein Remis benötigte. Mit Schwarz fand er indes gegen den entblößten König Siebrechts eine schöne Taktik und machte damit den Sieg im Achtelfinale perfekt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare