Tennis

Sauerland-Open am Stadtpark: Marcell Jansen kommt als Ehrengast

Marcell Jansen
+
Marcell Jansen, hier als Präsident des HSV im Einsatz, wird am 20. August in Lüdenscheid zu Gast sein.

Am Lüdenscheider Stadtpark wird es in der Woche vom 15. bis zum 22. August so manchen Prominenten geben. Einer davon wird Fußball-Ex-Nationalspieler Marcell Jansen sein. Er wird beim Sponsoren-Tennis am 20. August auch den Schläger in die Hand nehmen.

Lüdenscheid – Die offizielle Starterliste für die Platzmann-Sauerland-Open im Tennis muss noch ein bisschen warten, doch die Gästeliste für das Event in der Bergstadt Lüdenscheid erweitert sich: Am Turnierfreitag, 20. August, erwarten die Tennisspieler am Stadtpark einen besonderen Gast aus einem anderen Sportgenre: Ex-Fußball-Nationalspieler Marcell Jansen wird dem Turnier einen Besuch abstatten.

Jansen ist nicht eben der typische Fußballprofi: Nach Stationen bei Borussia Mönchengladbach, dem FC Bayern München (mit dem er Deutscher Meister und Pokalsieger 2008 wurde) und dem Hamburger SV beendete Jansen (45 Länderspiele) bereits mit 29 Jahren seine Karriere und wechselte bereits im Alter von 32 Jahren die Seite, stieg in den Aufsichtsrat des HSV ein und wurde bereits mit 33 Jahren Präsident des Traditionsvereins. Dieses Amt legte er im Februar 2021 im Rahmen des Rücktritts des gesamtes Vorstandes nieder, ist aber noch immer im Aufsichtsrat des HSV.

„Marcell Jansen wird beim Sponsorentennis dabei sein, den ganzen Tag auf der Anlage verbringen und auch für Autogramme zur Verfügung stehen. Darüber freuen wir uns riesig“, sagt Turnierdirektor Rogier Wassen.

Sauerland-Open am Stadtpark: Marcell Jansen kommt als Ehrengast

Und er hat noch weitere gute Nachrichten, auch, was das Teilnehmerfeld angeht: Nach den beiden ehemaligen Daviscup-Spielern Dustin Brown und Mischa Zverev (wir berichteten) haben zwei weitere starke deutsche Profis für die Turnierwoche vom 15. bis zum 22. August in Lüdenscheid zugesagt. Der eine ist Matthias Bachinger.

Der 34-jährige Münchner steht in der Weltrangliste aktuell auf Rang 248, spielte aber lange Zeit in der Top 100 der Welt mit, seine beste Platzierung war Rang 85. Sein größter Erfolg war der Einzug ins Finale des ATP-Turniers in Metz im Jahr 2018.

Ebenfalls in Lüdenscheid dabei sein wird Julian Lenz: Der 28-jährige Gießener kommt mit der Empfehlung, gerade erst im Mai in Biella/Italien gemeinsam mit Evan King (USA) ein ATP-Challenger-Turnier im Doppel gewonnen zu haben. Lenz wird in der Weltrangliste im Moment auf Rang 273 geführt.

Seine höchste Platzierung war im Januar 2020 der 227. Platz. „Das sind zwei richtig gute deutsche Profis“, stellte Wassen fest und freut sich, dass das Teilnehmerfeld für die interessierten Zuschauer im Sauerland immer klarere Konturen annimmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare