Optimum: Jessica von Bredow-Werndl holt DM-Titel im Special

+
DM-Titel im Grand Prix Special: Jessica von Bredow-Werndl und Dalera.

Balve - Die erste DM-Entscheidung beim Balve Optimum Dressurfestival ist gefallen.

Die 34-jährige Mannschafts-Welt- und Europameisterin Jessica von Bredow-Werndl aus Tuntenhausen und Dalera gewannen am Samstagnachmittag mit 83,549 Prozent den Grand Prix Special. Zweite wurden die sechsmalige Olympiasiegerin Isabell Werth und ihre 15-jährige Stute Weihegold (82,569), die am Freitag im Viereck von Wocklum noch den Grand Prix gewonnen hatten. 

Rang drei ging an Team-Olympiasiegerin und Vorjahressiegerin Dorothee Schneider (Framersheim) und den zwölfjährigen Hannoveraner Faustus (78,706).

Optimum in Wocklum mit Fohlenversteigerung und Charity-Programm

Als das Ergebnis von der direkt nach ihr gestarteten Isabell Werth und Weihegold verlesen wurde, da gab es bei Jessica von Bredow-Werndl am Rande des Vierecks kein Halten mehr. Jubelnd nahm sie ihren kleinen Sohn in den Arm, herzte danach ihre Familie und schaute überglücklich ins sonnengeflutete Viereck, in dem ihr Bruder Benjamin auf Daily mirror als letzter Starter im Special noch die Prüfung ging. Für Jessica von Bredow-Werndl war es der erste Triumph bei Deutschen Meisterschaften. „Fantastisch“, kommentierte sie happy ihren hervorragenden Siegritt.

Am Sonntagnachmittag geht es im Viereck von Wocklum um den zweiten DM-Titel. Auf dem Programm steht die Kür, Titelverteidigerin ist Isabell Werth.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare