Spannende Duelle um oberbergische Kreistitel

+
Im Finale der Kreismeisterschaften der großen Tour der M-Prüfungen belegten Vera Hufenstuhl und Champions League Rang drei.

Kreuzberg - Es waren die Kleinigkeiten, die beim Herbstturnier der RTG Silberberghof den Ausschlag gaben. Besonders im Kampf um die Kreismeistertitel des Kreises Oberberg ging es in den Finaldurchgängen spannend zu – allerdings nicht immer mit dem erhofften guten Ende für die RTG-Starter.

Von Wesley Baankreis

So lag vor dem Finale der großen Tour der Kreismeisterschaften im Springen mit Prüfungen der Klasse M Annika Kreuzer (RTG Silberberghof) mit Zazou einen Punkt vor Vera von der Heydt (LZRFV Bergische Höhen) und Legacy. Und im Finale waren Kreuzer und Zazou mit Zeit von 56.16 Sekunden auch schneller als ihre Verfolger. Jedoch leistete sich das Paar zwei Fehler, die zu acht Strafsekunden führten und das Duo auf Rang fünf zurückfallen ließen, während von der Heydt und Legacy das Finale mit einer fehlerfreien Zeit von 57.89 Sekunden gewannen und sich so den Kreismeistertitel sicherten.

Ähnlich erging es auch Julia Schmerbeck (RTG Silberberghof) mit Cotender und Ricarda Sürth (RTG Silberberghof) mit Candice im Finale der Kreismeisterschaften der mittleren Tour mit Prüfungen der Klasse L. Das Duo des Gastgebers konnte einen schwachen Durchgang der bis dahin führenden Alexandra Zimmer (LZRFV Bergische Höhen) auf Curacao, die mit 61.81 Sekunden durch acht Strafsekunden nur Achte wurde, nicht ausnutzen. Während Sürth mit Candice sogar noch hinter Zimmer landeten, reichte Schmerbeck und Cotender Rang fünf nicht zum Gesamtsieg. Diesen sicherte sich die zuvor nur auf Platz fünf liegende Katja Jansen (RFV Lindlar) mit Laurence vor den Augen zahlreicher Zuschauer durch den Sieg im Finale.

Aber auch in den Konkurrenzen abseits der Kreismeisterschaften waren die heimischen Reiter in den Prüfungen in Kreuzberg vorne dabei. Einen zweiten Platz in der Zwei-Phasen-Springprüfung M* für Ponys belegten so zum Beispiel Pia Stieborsky (RTG Silberberghof) und Mystic Cookie hinter Franziska Müller (RFV Dhünn) und Benjamin.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare