Fußball-Oberliga

Personalplanung: RSV Meinerzhagen bindet den nächsten Leistungsträger

Fußballer im Zweikampf
+
Til Bauman bleibt dem RSV treu.

Der RSV Meinerzhagen hat den nächsten wichtigen Baustein für das Team der Spielzeit 21/22 in der Fußball-Oberliga unter Dach und Fach. Til Bauman bleibt an der Oststraße.

Meinerzhagen – Frohe Kunde für die Anhänger des RSV Meinerzhagen: Dem Fußball-Oberligisten, der in der kommenden Saison den Gürtel enger schnallen muss, ist es gelungen, einen weiteren Leistungsträger zu binden. Innenverteidiger Til Bauman bleibt den Volmestädtern auch 2021/22 erhalten.

Der 26 Jahre alte Linksfuß war 2018 vom Nord-Regionalligisten Eintracht Norderstedt an die Oststraße gewechselt. Dort entwickelte sich der Siegener schnell zu einer tragenden Säule und wird nun auch in beruflicher Hinsicht am Fuße des Ebbegebirges heimisch.

Bei einem Meinerzhagener Unternehmen ist der Abwehrspieler künftig als Werkstudent angestellt. Damit umfasst der künftige RSV-Kader derzeit 15 Spieler: Julian Jakobs, Nik Kunkel, Hakan Demir, Andreas Spais, Raphael Gräßer, Johannes Focher, Tim Treude, Ewald Platt, Musa Sesay, Ali Özdemir, Ansgar Pflüger, Bülent Kubasik, die Neuzugänge Leo Becker und Fatih Temel – und eben Til Bauman.

RSV Meinerzhagen bindet den nächsten Leistungsträger

Übrigens: Der erste Auftritt des RSV im Rahmen der Saisonvorbereitung wird ein Benefizspiel sein. Am 17. Juli tritt der Oberligist beim C-Ligisten RSV Listertal an; der Erlös geht an das Kinderhospiz Balthasar in Olpe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare