Vereinsleben

Neuer 1. Vorsitzender beim Türkischen SV

+
Übernimmt die Verantwortung beim TSV Lüdenscheid: Ogün Yüksel.

Lüdenscheid - Der  TSV Lüdenscheid beschließt einige Änderungen auf seiner Jahreshauptversammlung.

Zur Jahreshauptversammlung hatte der Türkische Sportverein Lüdenscheid seine Mitglieder ins Vereinsheim an der Worthstraße eingeladen, 39 stimmberechtigte Mitglieder waren erschienen. 

In seinem Rückblick auf die vergangenen beiden Jahre unterstrich Vorsitzender Alpay Kilinc, der bereits im Vorfeld der Versammlung deutlich gemacht hatte, dass er nicht für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung stehe, noch einmal die Bedeutung der zahlreichen ehrenamtlichen Helfer, ohne deren Einsatz ein Sportverein „nicht überleben könne“ und die einen wesentlichen Teil zur positiven Entwicklung des Klubs beigetragen hätten. 

Die TSV-Jugendabteilung um Jugendleiter Thomas Bräcker berichtete über die zahlreichen Teams im Punktspielbetrieb und die erfolgreichen Großveranstaltungen der vergangenen beiden Jahre wie das Internationale Jugendturnier auf zwei Plätzen, die Jugendstadtmeisterschaften oder zuletzt den Internationale Indoor-Cup, den der TSV gemeinsam mit der FSV Werdohl ausgerichtet hatte. 

Nach dem Bericht von Kassierer Metin Ertas sind die Jahre 2018 und 2019 auch finanziell erfolgreiche Jahre gewesen, der Verein habe solide gewirtschaftet und stehe finanziell auf einer gesunden Grundlage. Aufgrund des positiven Votums der Kassenprüfer wurde der Vorstand von den Mitgliedern einstimmig entlastet. 

Neben Alpay Kilinc kandidierte auch sein Stellvertreter Yusuf Karaman – inzwischen auch Trainer der 1. Mannschaft – nicht erneut für diese Position, beide aber versicherten der neuen Führungscrew ihre Unterstützung. So wird Kilinc sich federführend für den TSV um zukunftsorientierte Projekte wie den Bau eines neuen Vereinsheimes kümmern, Karaman sich gemeinsam mit Co-Trainer Ercan Yüksel auf die Trainertätigkeit konzentrieren. 

Die anschließenden Wahlen verliefen einstimmig: Zum neuen Vereinsboss wählten die Mitglieder den bisherigen 2. stellvertretenden Vorsitzenden Ogün Yüksel, neue stellvertretende Vorsitzende sind der bisherige Jugendleiter Thomas Bräcker sowie Hayati Eker, der sich bisher um die Belange Öffentlichkeitsarbeit / Marketing kümmerte. 

Als Kassenwart wurde Metin Ertas im Amt bestätigt, Schriftführer ist Murat Gören. Komplettiert wird die neue Führungsmannschaft des Türkischen SV von Ali Kalle, Kemal Emektar, Tuncay Babuscu, Andreas Nitsch und Hüseyin Cagin.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare