Fußball

Kerefidis wird Spielertrainer beim TuS Linscheid-Heedfeld

+
Der vom Westfalenliga-Aufsteiger verpflichtete Spielertrainer David Kerefidis (vorne, 2. von rechts) darf beim Kreisliga-B-Aufsteiger TuS Linscheid-Heedfeld sieben Neuzugänge begrüßen.

Schalksmühle - Am 6. Juli nehmen die Fußballer des TuS Linscheid-Heedfeld die Vorbereitung auf ihre erste Saison in der Kreisliga B auf – mit einem neuen Spielertrainer an der Spitze. Künftig wird David Kerefidis, erst im Mai mit dem RSV Meinerzhagen in die Westfalenliga aufgestiegen, die Geschicke des Aufsteigers lenken.

Mit einem solchen Engagement im Schalksmühler Höhengebiet hatte der 31-Jährige schon länger geliebäugelt – als der TuS nach dem Abschied von Heiko Zankana und der Trennung von Christoph Dobbrow nun auf Trainersuche war, nahm das Ganze in relativ kurzer Zeit Gestalt an. Vor dem Hintergrund anhaltender Knieprobleme und der starken Konkurrenz im Kader des RSV Meinerzhagen – für seine Position auf der „Sechs“ haben die Volmestädter den drittligaerfahrenen Tim Treude verpflichtet – entschied sich David Kerefidis für den Part des Spielertrainers beim B-Ligisten.

Komplettiert wird die Führungsriege beim TuS Linscheid-Heedfeld durch Robert Bierkoch und Philipp Stumpf, die als Sportliche Leiter fungieren werden. Den Part als Kerefidis’ Co-Trainer übernimmt Fabio Kötter, während Marvin Richard mit Unterstützung von Benedikt Roll weiterhin die 2. Mannschaft trainieren wird.

Der Spieler-Pool, aus dem der TuS-Trainerstab schöpfen kann und in der Vorbereitung dann eine B- und eine D-Liga-Mannschaft bilden wird, umfasst insgesamt 54 Akteure. Neben dem kickenden Coach Kerefidis präsentierte der Verein am Dienstag mit Tobias Ertelt (TuS Herscheid), Torwart Dennis Möller (TSG Herdecke), Luca Blisiginnis (TuS Ennepe), Alessio Vaglio, Cedrik Becht und Gavin Jost auf der Stroth sechs weitere Neuzugänge. Siebter im Bunde ist mit Alex Bierkoch ein weiterer Torhüter, der nach seinem Studium in Marburg in heimische Gefilde zurückgekehrt ist.

Darüber, was anno 2018/19 für die 1. Mannschaft der Linscheider herausspringen soll, haben die Verantwortlichen recht klare Vorstellungen: Abteilungsleiter Magnus Clever sieht das Team im gesicherten oder auch im oberen Mittelfeld. Und Neu-Spielertrainer David Kerefidis ergänzt: „Ich freue mich vor allem auf die Derbys gegen den TuS Stöcken!“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare