Jugendfußball

RWL-Nachwuchs: Nur die B-Junioren gehen leer aus

+
Linus Mohr von den RWL-D-Junioren beim 2:0-Heimerfolg über die SpVg Hagen 11.

Lüdenscheid – Sturm hin oder her – die überkreislich aktive Fußballjugend von RWL Lüdenscheid kann mit dem Wochenende zufrieden sein. Drei Siege steht nur eine Niederlage gegenüber.

A-Junioren-Bezirksliga: Rot- Weiß Hünsborn – Rot-Weiß Lüdenscheid 1:4 (0:0): Reines Kampfspiel, in dem die Bergstädter die Ärmel hochkrempelten und den Dreier mitnahmen. Allerdings machten die Hausherren der La Mendola/Yücel-Elf das Leben mehr als schwer. Erinnerungen an die Hinspielpleite wurden gar wach, als Hünsborn kurz nach der Pause in Führung ging. Doch der postwendende Ausgleich von Ozan führte zur Spielberuhigung. Als Pelosi den Gast in Führung brachte, öffnete Hünsborn die Abwehr, sodass Klaucke und Temel zwei späte Kontertore gelangen.

B-Junioren-Bezirksliga: RW Lüdenscheid – Eintracht Dortmund II 0:2 (0:1):  Eiskalte Dusche für die Gastgeber im Starkregen durch das 0:1 (2.). Damit war die geplante Kontertaktik hinfällig, der starke Tabellenzweite ließ kaum Chancen der Gastgeber zu und legte nach einer guten Stunde das 0:2 nach. Für RWL hatte allein Alexander Klevno drei Chancen, aber im Abschluss fehlte das Glück.

C-Junioren-Bezirksliga: SF Siegen II – RW Lüdenscheid 1:4 (0:2): 14 Tage nach dem Sieg über Spitzenreiter ASC Dortmund profitierten die Rot-Weißen davon, dass das ASC-Duell in Grünenbaum witterungsbedingt abgebrochen wurde und kletterte mit dem verdienten Sieg zumindest vorerst sogar an die Tabellenspitze. Mit einer 3:0-Führung war das Spiel eigentlich entschieden, doch bevor Siegen das Ehrentor gelang sorgte ein Elfmeter gegen die RWLer noch einmal für tiefes Durchatmen, doch Keeper Buchheister parierte den Strafstoß.

D-Junioren RW Lüdenscheid – SpVg Hagen 11 2:0 (0:0):  Im dritten Anlauf des neuen Jahres gelang der Adler-Neun der erste Sieg. Allerdings taten sich die Gastgeber am Samstagmittag auch gegen die Hagener Gäste recht schwer. Erst nach Wiederbeginn sicherten  N. D’Annolfo und Leale den Bergstädtern den Sieg, die damit wieder bis auf einen Zähler an den Tabellenzweiten aus Siegen heranrückten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare