Motoball: Tornados

Neue Taktik im Mittelpunkt

+
Einen erfolgreichen Vorbereitungsstart absolvierten die MSF Tornado Kierspe in Budel.

Kierspe - Am vergangenen Wochenende stand für die Motoballer der Motorsportfreunde Tornado Kierspe die erste Trainingseinheit mit den Motorrädern auf dem Plan.

Im Mittelpunkt des Trainingsauftaktes stand nach dem Karriereende von Pascal Haugk (geb. Loskand) in diesem Jahr vor allem die taktische Ausrichtung für die kommende Saison. Dass es durch den Wegfall des Torgaranten Pascal Haugk schwierig wird, eine schlagfähige junge Truppe zu organisieren, wusste Trainer Christian Beer bereits in der Winterpause. 

Gemeinsam mit Ex-Nationalspieler und Tornado-Sportleiter Oliver Sinn wurde deshalb an einem Konzept gearbeitet, das am Samstag mit den Spielern besprochen und feinjustiert wurde, bevor es in das aktive Training auf der Anlage des MBV Budel ging. Nach der Taktikschulung wurde in mehrstündigen Einheiten das Besprochene dann versucht in die Tat umzusetzen.

„Es ist toll zu sehen, dass alle aktiv an der Umsetzung der neuen Ausrichtung arbeiten und sehr konzentriert bei der Sache sind“, kommentierte der stellvertretende Vorsitzende Frank Schmiedel das Geschehen am ersten der beiden Trainingslagertage, und auch in der Vormittagseinheit an Tag zwei wurde erneut fleißig geschwitzt. Im sonntäglichen Testspiel gegen den MBV Budel sollten die Volmestädter das Geübte dann zum ersten Mal in die Tat umsetzen, doch dass misslang anfangs deutlich. 

„Man hat den Jungs angemerkt, dass das alles noch ungewohnt war. Die Rollen der einzelnen Spieler auf dem Feld waren noch nicht ganz klar, und auch das neue Spielkonzept war natürlich noch nicht in Fleisch und Blut übergegangen“, analysierte Schmiedel nach dem Spiel. Mit zunehmender Spieldauer kam die Mannschaft aber immer besser ins Spiel. Am Ende hieß es 11:4 für die defensivstarken und sich schon mitten in der Vorbereitung befindlichen niederländischen Nachbarn. 

Trainer Christian Beer zeigte sich unterm Strich mit dem intensiven Wochenende: „Wir stehen vor einer großen Aufgabe und haben gesehen, dass die Jungs allesamt dazu in der Lage sind, eine erfolgreiche Saison zu spielen und sich an das taktische Konzept zu halten. Jetzt müssen wir am kommenden Wochenende im Trainingslager in Kuppenheim daran arbeiten, dass jeder seine Rolle noch mehr verinnerlicht, damit wir in den ersten Pflichtspielen gegen Halle in die nächste Runde des ADAC-Pokals einziehen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.