Motoball

Tornados: Beer wechselt in die Südliga

+
Keeper Darius Beer verlässt die Tornados und wechselt nach Philippsburg.

Kierspe – Bei den Motoballern ist die Wechselfrist für die Saison 2019 abgelaufen. Für den Kiersper Bundesligisten MSF Tornado ergeben sich noch drei Änderungen.

Mit Norman König haben die Kiersper einen Neuzugang vorgestellt, der zuletzt für den MSC Malsch spielte. Allerdings werden auch zwei Spieler die Tornados verlassen. 

Dustin Hoppenstock zieht es zurück zum MSC Pattensen. Dazu wird sich auch Torhüter Darius Beer neu orientieren. Beer hatte im Sommer 21-jährig seine Europameisterschafts-Premiere im Nationalteam gegeben. 

Beer verabschiedet sich in die seit Jahren im deutschen Motoball dominante 1. Bundesliga Süd, wird dort für den MSC Philippsburg im Tor stehen. Die Saison beginnt für die Kiersper Tornados am 6. April mit einem Heimspiel gegen den MSC Kobra Malchin.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare