20:2 - Tornados schießen den MBC ab

+
An Einseitigkeit nicht zu überbieten war das Kiersper Motoball-Derby am Samstag: Mit 20:2 schossen die Tornados den MBC ab.

Kierspe - An Einseitigkeit nicht zu überbieten war das Kiersper Motoball-Derby am späten Samstagnachmittag: Mit sage und schreibe 20:2 (3:0, 4:0, 5:1, 8:1) fertigten die MSF Tornado Kierspe den Lokalrivalen MBC ab.

Von Marcus Kleinhofer

Weil beim gastgebenden Nord-Meister nicht nur Oliver Sinn auffuhr - sein Einsatz war im Vorfeld fraglich gewesen -, sondern auch Pascal Loskand ein überraschendes Comeback feierte, waren die Rollen im Prinzip schon vor dem Anpfiff klar verteilt.

Und das Duo Sinn/Loskand war dann auch maßgeblich daran beteiligt, dass die Tornados vor knapp 300 Zuschauern rein gar nichts anbrennen ließen. Auf schwer bespielbarem, schlammigem Untergrund hielt der MBC im Auftaktviertel zwar noch relativ gut mit, doch Treffer von Sinn (3.) und Loskand (4.) gaben der Partie schon früh eine eindeutige Richtung.

Im weiteren Verlauf verfuhr die Lembcke-Truppe dann einigermaßen gnadenlos mit dem MBC, für den nur Steven Born und Cagatay Tagcu trafen. Die Tore für den Sieger markierten Pascal Loskand (7), Oliver Sinn (6), Kevin Friedrich (3), Jan Berner und Louis Heller (je 2). Klar ist: In der Besetzung vom Samstag ist mit den holprig gestarteten Tornados im Titelkampf wieder vollauf zu rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare