Kiersper Motoballvereine

Im ungewohnten Modus

+
Patrick Kietzmann und der MBC Kierspe bestreiten bei der Pokal-K.o.-Partie in Malchin ihr erstes Pflichtspiel des Jahres.

Kierspe - Hop oder top – so heißt es morgen für gleich beide Kiersper Motoballvereine, die in diesem Jahr erstmals unter Wettkampfbedingungen gefordert sein werden.

Offiziell steht sowohl für den MBC Kierspe als auch für die MSF Tornados das Rückspiel der ersten Pokalrunde an. Da die Hinspiele bekanntlich den winterlichen Bedingungen zum Opfer gefallen sind und der Liga-Zeitplan keine Lücken lässt, bestreiten beide Teams ihr entscheidendes K.o.-Spiel in der Ferne. 

Der MBC Kierspe tritt bei den MSC Kobra Malchin an, die MSF Tornado Kierspe reisen zum 1. MBC Halle. Anstoß ist jeweils Samstag um 15 Uhr. 

Die Begegnungen in der Übersicht:

Kobra Malchin – MBC Kierspe: 

Für das Team von MBC-Trainer Lothar Grabs ist das Gastspiel bei den Kobras die erste Herausforderung des Jahres, die er als ein „Testspiel unter Wettkampfbedingungen“ einschätzt. 

Der MBC hatte auf dem Feld bisher erst eine Möglichkeit zu trainieren, so dass Lothar Grabs vorab keine klare Einschätzung abgeben kann und die in der Vorbereitung deutlich vorangeschrittenen Gastgeber im Vorteil sieht. „Wir lassen uns überraschen“, lautet das Motto, das den MBC aber dennoch zum Erfolg führen möchte. 

MBC Kierspe: M. Friedrich –Blank, Born, Janzen, Kietzmann, Schneider

1. MBC Halle – Tornado Kierspe: 

Der Respekt vor dem in den vergangenen Jahren stetig verbesserten 1. MBC Halle klingt bei Tornado-Coach Christian Beer deutlich vernehmbar durch, wenn er auf die morgige Partie blickt. „Halle ist nicht mehr zu unterschätzen und hat mit dem Heimvorteil einen zusätzlichen Bonus, dem wir uns zu stellen haben“. 

Für sein Team sprächen derzeit vor allem die Vorfreude und Motivation, aus der heraus auch möglichst schnell wieder die eigene Spielstärke zum Vorschein kommen soll. 

Allerdings bleibt abzuwarten, wie die personellen Veränderungen und hier insbesondere die drei Neuzugänge Patrick Licht (MBC Kierspe) und den beiden ehemaligen Pattensenern Dennis Kalter sowie Dustin Hoppenstock ihre Wirkung zeigen werden. Von daher ist für Christian Beer morgen alles möglich. Wie gesagt: Hop oder top... 

MSF Tornado: Beer, Kalter – Friedrich, Heller, Hoppenstock, Licht, Meier, Schäfer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare