Basketball

Nachhilfe in Sachen Trainingslehre

+
Die Lehrerfortbildung zum Thema „Basketball in der Grundschule“ wurde von den Pädagogen sehr gut angenommen.

Die Stimmung in der Sporthalle der Grundschule Wehberg ist gut, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lauschen den Worten des Basketballtrainers Milos Stankovic von den Iserlohn Kangaroos.

Bei den Zuhörern handelt es sich nicht, wie bei Stankovic üblich um Basketballspieler, sondern um Grundschullehrer. Im Rahmen der Lehrerfortbildung zum Thema „Basketball in der Grundschule“ leitet der Kangaroos-Übungsleiter eine knapp zweistündige Übungseinheit.

Den Spaß am Basketball vermitteln

Diese soll dazu führen, dass die Grundschullehrer den Schülern im Sportunterricht anhand von kindertauglichen Übungen den Spaß am Ballsport näherbringen. Milos Stankovic führte diese Übungseinheit bereits im Nordkreis durch, nun war der Süden an der Reihe.

„Von so einer Aktion bin ich begeistert. Wir vom Verein engagieren uns sehr an Grundschulen. Mit solchen Übungseinheiten können wir die Sportart an die Schüler herantragen, wenn die Lehrer taugliche Übungen haben. Nur so kann der Nachwuchs in die Vereine kommen“, äußert sich Stankovic.

Lehrer bekommen ein breites Repertoire geboten

 Von Dribbeln bis hin zu Wurfübungen oder Verteidigungsszenarien – den Lehrern wird aufgezeigt, wie vielfältig diese Sportart ist.

„Ich möchte den Lehrern bewusst mehrere Variationen zeigen, damit sie Stoff für möglichst viele Sportstunden haben. Nur so können die Trainingsaspekte in die Schule übertragen werden und die Kinder ein Verständnis für Basketball bekommen“, erklärt Stankovic. Die Lehrerfortbildung findet auch positiven Anklang, insgesamt 25 Pädagogen tummeln sich in der Sporthalle, lediglich drei Grundschulen fehlten entschuldigt.

 „Die Resonanz war die letzten Jahre immer gut, wir versuchen jedes Jahr, eine andere Sportart in den Fokus zu rücken. Dadurch lernen die Sportlehrer selbst mehr über die jeweiligen Sportarten kennen und können durch verschiedene Übungsformen auch einen besseren Zugang finden“, erklärt Sonja Marold, zuständige Beraterin des MK für den Schulsport im Regierungsbezirk Arnsberg und zudem stellvertretende Schulleiterin der Grundschule Wehberg.

Im letzten Jahr war Volleyball an der Reihe, in dem Jahr zuvor Handball. Nicht immer wird es gelingen, der jeweiligen Sportart zu größerer Popularität bei den Kindern zu verhelfen. Doch wenn die Lehrer die Freude von diesem Tag mit Milos Stankovic in den Sportunterricht transportieren, hat Basketball eine Chance.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.