Eishockey

Top-Torschütze verlässt die Iserlohn Roosters

+
Verlässt die Iserlohn Roosters in Richtung Augsburg: Stürmer Michael Clarke.

Iserlohn - Der heimische DEL-Klub Iserlohn Roosters muss in der kommenden Saison ohne ihren besten Torschützen auskommen.

Das ist ein herber Verlust für die Iserlohn Roosters: Michael Clarke hat sich gegen einen Verbleib am Seilersee entschieden und schließt sich zur kommenden Saison dem Ligarivalen Augsburg Panther an. 

Mit 13 Treffern war der Deutsch-Kanadier der Top-Torschütze seiner Mannschaft. Insgesamt bestritt der Stürmer, der 2018 ins Sauerland kam, 73 Partien für die Roosters, in denen er 17 Tore erzielte und 9 Assists beisteuerte. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare