Fußball

RSV-Pokalspiel am 31. Oktober

+
Pünktlich zum Pokalkracher beim SC Wiedenbrück hat RSV-Kapitän Sven Wurm (Zweiter von rechts) seine Rotsperre abgesessen.

Der Termin steht: Am Donnerstag kommender Woche, dem 31. Oktober, wird der RSV Meinerzhagen ab 19.30 Uhr sein Westfalenpokal-Viertelfinalspiel beim Oberliga-Kontrahenten SC Wiedenbrück bestreiten.

Diese Terminierung ist für Meinerzhagener Anhänger und Spieler sicherlich nicht die ungünstigste – der 1. November ist ein Feiertag. In Wiedenbrück wird der RSV übrigens wieder auf Sven Wurm zurückgreifen können. Der Innenverteidiger wurde für seine Rote Karte aus dem Siegen-Spiel für zwei Pflichtspiele gesperrt und wird seiner Mannschaft damit in der  Kreispokal-Partie am Mittwoch in Rönsahl und im Oberliga-Heimspiel gegen den SV Schermbeck am 27. Oktober fehlen. Gelb-Rot-„Sünder“ Marcel Kandziora verpasst ohnehin nur die Begegnung in Rönsahl.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare