Fußball

Mannschaftskapitän fällt lange aus

Fußballspieler im Zweikampf
+
Manuel Wolf (Mitte) hat sich das Wadenbein gebrochen.

Der ambitionierte Kiersper SC muss für längere Zeit auf einen wichtigen Leistungsträger verzichten.

Bittere Pille für den Kiersper SC: Der Fußball-Bezirksligist muss in den kommenden Monaten auf seinen Kapitän Manuel Wolf verzichten, denn beim 3:2-Auswärtserfolg in Gevelsberg hat der Innenverteidiger einen Wadenbeinbruch und einen Innenbandriss erlitten.

Nach Wolfs Verletzung hatten die Kiersper die Schlussphasviertelstunde am Sonntag in Unterzahl absolvieren müssen, weil ihr Auswechselkontingent bereits erschöpft war. Dennoch machte der KSC dank zwei später Tore aus einem 1:2-Rückstand noch einen Sieg.

Der Ausfall Manuel Wolfs ist bei den Volmestädtern bereits der zweite längerfristige, nachdem sich Tim Klier, Neuzugang aus Rönsahl, in der Saisonvorbereitung einen Meniskusschaden zugezogen hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare