Lions triumphieren vor Frettchen und Waschbären

+
Turniersieger am Lüdenscheider Stadtpark: Die Lions der Knapper Schule II.

Lüdenscheid - Weniger Platz, eine etwas geringere Teilnehmerzahl, dafür aber jede Menge Trubel und Spannung: Die Vorrunde der Basketball-Kreismeisterschaften der Grundschulen in Lüdenscheid, die nur in einer statt wie sonst üblich zwei Gruppen ausgetragen wurde, hatte am Freitag mit zwölf Mannschaften in der Sporthalle Stadtpark einiges zu bieten. Besonders groß war am Ende der Jubel bei den Lions der Knapper Schule II, die das Turnier knapp gewannen und sich damit einen Endrundenplatz sicherten.

 Die Jungen und Mädchen des Tagessiegers waren indes nicht die einzigen Nachwuchsbasketballer, die am Freitag jubeln durften. Auch die Grundschule Wehberg (Frettchen) als Zweiter, sowie die Schüler der Parkstraße (Waschbären), Bierbaum (Tiger) und Lösenbach (Scorpione) auf den Plätzen drei bis fünf durften sich am Ende des Tages über ein Finalticket für die Endrunde, die am 11. März am Iserlohner Hemberg stattfindet, zusammen mit dem zahlreichen wie lautstarken Anhang freuen.

 Ganz knapp die nächste Runde verpasst hat derweil Bierbaum II, das sich als Feuervögel in der Gruppenphase gut schlug und hinter den Waschbären (Parkstraße) als Zweiter in die Endrunde einzog. Nach einem 3:7 gegen die eigenen Schulkameraden der Tiger (Bierbaum I) folgte im zweiten Endrundenspiel ein 8:11 gegen die Scorpione (Lösenbach) und damit der dritte Platz in der Endrunde der Zweiten der Vorrunde, was in der Gesamtwertung Platz sechs bedeutete. Bereits vor ihrer Finalrunde einen Platz für Iserlohn sicher hatten die drei Erstplatzierten der Vorrundengruppen.

 Ein spannendes Duell lieferten sich die drei Grundschulteams dennoch. Die Entscheidung fiel dabei erst im letzten Spiel, das die Lions (Knapper Schule II) knapp 4:3 gegen die Waschbären (Parkstraße) für sich entschieden. Keinen Sieger gab es in der Gruppe der Drittplatzierten, die in der Endrunde jeder je ein Spiel gewannen und sich so Rang sieben in der Gesamtwertung teilten.

 Um angesichts der Masse von Teilnehmern durch zwölf Mannschaften die Organisation zu bewältigen, erhielt der ausrichtenden Westdeutsche Basketball-Verband, der die Kreismeisterschaften mit dem Kreisausschuss für Schulsport und der AOK Nordwest veranstaltet, Unterstützung durch die Baskets Lüdenscheid, die neben dem Catering auch Schiedsrichter und Anschreiber stellten.

Die Abschlusstabelle:  1. Lions (Knapper Schule II) 2. Frettchen (Grundschule Wehberg) 3. Waschbären (Grundschule Parkstraße) 4. Tiger (Grundschule Bierbaum) 5. Scorpione (Grundschule Lösenbach) 6. Feuervögel (Grundschule Bierbaum II) 7. Rennmäuse (Knapper Schule I) 7. Windhunde (Grundschule Wehberg II) 7. Flöhe (Westschule II) 10. Chinchillas (Adolf-Kolping-Schule) 11. Kängurus (Pestalozzi Schule) 12. Pinguine (Westschule I)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare