Lehrstunde für die Baskets Lüdenscheid

+
Gegen den Titelanwärter BBG Herford waren die Baskets Lüdenscheid am Samstagabend absolut chancenlos.

Lüdenscheid - Drittes Spiel, dritte Niederlage für die Baskets Lüdenscheid: Gegen den Topfavoriten der 2. Basketball-Regionalliga BBG Herford unterlagen die Bergstädter am Samstag in eigener Halle einmal mehr äußerst happig mit 61:111 (31:48).

Die Mannen von Baskets-Trainer Amir Hujic waren dem Titelanwärter von Beginn an unterlegen. Vor allem unter dem Korb wurde die körperliche Überlegenheit der Herforder mehr als deutlich, ging das Gros der Rebounds an die Gäste. Zudem leisteten sich die Lüdenscheider Korbjäger zu viele einfache Fehler im Spielaufbau, was die Gäste eiskalt bestraften.

Der Topfavorit erteilte den Baskets letztlich die im Vorfeld fast schon erwartete „Lehrstunde“ und dürfte in dieser Form wohl auch von den anderen Teams der 2. Basketball-Regionalliga nur schwer zu stoppen sein. Bester Punktesammler auf Seiten der Lüdenscheider war Niko Koudas mit 17 Zählern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare