RWL: Rost-Team haut Primus weg

+
Stürmer Lukas Finke war mit einem Treffer und drei Torvorbereitungen maßgeblich am insbesondere in der Höhe überraschenden 5:1-Erfolg der Rot-Weiß-A-Junioren gegen den Tabellenführer RW Hünsborn beteiligt.

Lüdenscheid - Drei Siege und eine Niederlage lautet die Wochenendbilanz der überkreislich aktiven Jugendmannschaften von Rot-Weiß Lüdenscheid, wobei der Erfolg der A-Junioren gegen Tabellenführer Hünsborn herausragt.

A-Junioren-Bezirksliga: RW Lüdenscheid – RW Hünsborn 5:1 (2:0):  Trainer Martin Rost war stolz auf seine Mannschaft: „Das war die wohl beste Saisonleistung“, freute er sich nach dem klaren Sieg seiner Truppe über den bislang so souveränen Tabellenführer. „Endlich hat die Passgenauigkeit wieder gestimmt“, analysierte er nach zwei vorangegangenen Niederlagen in zwei Spitzentreffen, „wir haben den Gegner von der ersten Minute an im Griff gehabt“, meinte er weiter und staunte selbst ein wenig über die Dominanz, die sich auch im fast 70-prozentigen Ballbesitz niederschlug. Als „Dosenöffner“ musste freilich ein Foulelfmeter (verursacht an Dissing) herhalten, danach traf der Kapitän selbst zweimal, der ausgezeichnete Bonevski und Sturmtank Finke, der zudem drei Treffer vorbereitet hatte. Spätestens, als sich der von Schulte zur Bedeutungslosigkeit verurteilte Liga-Toptorjäger Knott entnervt zu seiner Tätlichkeit gegen den Bergstädter hinreißen ließ (54.), war die Partie gelaufen.

RWL:  Ropte – Machhein, Ndoumi Kemadjou, Trepper, Akdag – Schulte, L. Adams – Bonevski, Dissing (82. Schrenner), Janssens (77. Benger) – Finke (82. Bah)

Tore: 1:0 (25., Foulelfmeter) Janssens, 2:0 (41.) Dissing, 3:0 (60.) Dissing, 3:1 (70.) L. Rademacher, 4:1 (72.) Bonevski, 5:1 (78.) Finke

Bes. Vorkommnis:  rote Karte gegen Knott (Hünsborn, 54.) wegen Tätlichkeit

B-Junioren-Bezirksliga: BSV Menden II – RW Lüdenscheid ohne Spiel 0:2: Gar nicht erst auf den Weg nach Menden mussten sich die B-Junioren machen. Der Gastgeber bekam offenbar keine Mannschaft zusammen und verzichtete im Vorfeld der Begegnung auf die Austragung.

C-Junioren-Bezirksliga: SC Listernohl/W./-L. – RW Lüdenscheid 0:3 (0:2): Einen 3:0-Auswärtserfolg feierte die C-Jugend von RWL in Attendorn. Bereits in der vierten Minute erzielte Massimo Loreto das frühe 1:0. Trotz eines erwartet schweren Spielverlaufs konnte Loreto mit seinem zweiten Treffer in der 25. Minute zum 2:0-Pausenstand erhöhen. Nach dem Wechsel machten die Gastgeber Druck – die Bergstädter antworteten mit einem Konter und dem anschließenden Tor zum 3:0 durch den nach der Pause eingewechselten Yendric Stolte (54.). Die Gegenwehr der Attendorner war endgültig gebrochen.

RWL: Idrizi – Ugur, Grappendorf, Vurgun, Jeschke (59. Liepert), Yücel, Loreto, Nergiz Can, Okullu, Teuber (46. Stolte), Oruc

Tore: 1:0 (4.) Loreto, 2:0 (25.) Loreto, 3:0 (54.) Stolte

D-Junioren-Bezirksliga: SpVg. Hagen – RW Lüdenscheid 3:1 (0:0):Vergebene Torchancen in Halbzeit eins und individuelle Abwehrfehler in Durchgang zwei bescherten der D-Jugend von RWL in Hagen eine 1:3-Niederlage, so lautet das Fazit von Trainer Oliver Kamp, der einzig den Freistoßtreffer von Karageoridis (47.) zum zwischenzeitlichen 1:1 notieren konnte.

RWL: Switala – Diehl, Stell, Irankin, Waack, Gutberlet, Conrad, Sadiku, Karageoridis, Achladas, Lermi, Albayrak

Tore:  1:0 (32.), 1:1 (47.) Karageoridis, 2:1 (50.), 3:1 (58.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare