Handball

Luca Jannack wird ein Wolf

+
Steht ab nächster Saison nicht mehr im Dragons-Tor: Eigengewächs Luca Jannack.

Schalksmühle - Vom Drachen zum Wolf. Die SGSH Dragons müssen nach Ablauf der Saison ohne Luca Jannack auskommen, der in den Nordkreis wechselt.

Die SGSH Dragons verlieren nach Ende der laufenden Saison ein echtes Eigengewächs: Torhüter Luca Jannack aus dem erweiterten Drittliga-Kader der Dragons wechselt zur SG Menden Sauerland Wölfe. Jannack wird beim akut abstiegsgefährdeten Drittligisten künftig zusammen mit Kevin Peichert das Torhüter-Duo bilden. 

In Schalksmühle und Halver spielt der Keeper aktuell in der Verbandsliga-Reserve, ist – je nach Bedarf – aber erster Nachrücker für das Drittliga-Team. Jannacks Zusage in Menden gilt unabhängig von der Liga-Zugehörigkeit der Nordkreisler

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare