Fußball im Kreisgebiet

Live-Ticker: Zweiter Saison-Sieg für Werdohl - TSV Lüdenscheid gewinnt Verfolgerduell

+

Kreisgebiet - Mit dem heutigen Spieltag haben die heimischen Amateurfußballer das erste Saisondrittel abgeschlossen. Der abstiegsbedrohte Landesligist FSV Werdohl gewann das Sechs-Punkte-Heimspiel gegen den VfL Bad Berleburg. Derweil konnten der Bezirksligist TuS Plettenberg seine Erfolgsserien nicht fortsetzen- sie unterlagen zuhause dem SV Hüsten mit 1:4. Für den RW Lüdenscheid reichte sein Unentschieden gegen SV Ottfingen für die Tabellenführung. In der A-Liga setzte sich der TSV Lüdenscheid gegen Phoenix Halver durch und der SC Lüdenscheid fuhr einen souveränen Sieg gegen überforderte Herscheider ein. Dies und mehr war ab 13 Uhr im Live-Ticker.

Landesliga (2) alle 15 Uhr
FSV Werdohl – VfL Bad Berleburg 2:1 (1:1)
Bezirksliga (4)
TuS Plettenberg – SV Hüsten 2:4 (1:0)
Bezirksliga (5)
SuS Niederschelden – RSV Meinerzhagen 3:4 (1:2)
RW Lüdenscheid – SV Ottfingen 2:2 (1:1)
Kreisliga A Lüdenscheid
Kiersper SC II – TuS Ennepe 3:2 (0:0)
Eyüpspor Werdohl – LTV 61 1:4 (1:3)
TuS Plettenberg II – TuS Neuenrade 3:2 (0:0)
Phoenix Halver – TSV Lüdenscheid 0:1 (0:0)
SV Hellas Lüdenscheid – VfB Altena 1:2 (0:2)
TuRa Brügge – FSV Werdohl II 2:6 (2:1)
TSV Rönsahl – SC Plettenberg 2:1 (1:1)
TuS Herscheid – SC Lüdenscheid 0:3 (0:2)
Kreisliga A Iserlohn
Vatanspor Hemer – SpVgg. Nachrodt 6:2 (1:1)

Live-Ticker

Der Ticker zum Nachlesen:

17.21 Uhr: Das war's. Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und freuen uns schon auf den nächsten Ticker am 25.10 ab 11 Uhr.

17.20 Uhr: Bezirksliga: TuS Plettenberg – SV Hüsten 2:4 (90.+5) Reka und dann war auch sofort Schluss

17.17 Uhr: Bezirksliga: TuS Plettenberg – SV Hüsten 1:4 (90.) Zehn Plettenberger drängen auf den Anschlusstreffer, doch sie werden gnadenlos ausgekontert und Plett baut die Führung der Gäste weiter aus.

17.06 Uhr: Bezirksliga: TuS Plettenberg – SV Hüsten gelb-rote Karte gegen Hegemann (81./TuS Plettenberg). Nach dem verursachten Foulelfmeter und der damit verbundenen gelben Karte, bekam er nun die zweite für Schiedsrichterbeleidigung

17.03 Uhr: Bezirksliga: TuS Plettenberg – SV Hüsten 1:3 (78.) Foulelfmeter Völkel, nach Foul von Hegemann an Melki

17 Uhr: Bezirksliga: TuS Plettenberg – SV Hüsten 1:2 (74.) Gebhardt dreht die Partie für die Gäste

16.58 Uhr: Kreisliga: TuRa Brügge – FSV Werdohl II bei 2:6  ist Schluss

16.56 Uhr: Kreisliga: TSV Rönsahl – SC Plettenberg Schlusspfiff bei 2:1

16.55 Uhr: Kreisliga: Phoenix Halver – TSV Lüdenscheid 0:1 Ende

16.53 Uhr: Bezirksliga: SuS Niederschelden – RSV Meinerzhagen 3:4 Ende

16.52 Uhr: Landesliga: FSV Werdohl – VfL Bad Berleburg 2:1 Ende. Die FSV freut sich über den zweiten Saisonsieg - das sind wichtige Punkte im Abstiegskampf!

16.52 Uhr: Bezirksliga: SuS Niederschelden – RSV Meinerzhagen 3:4 (90.+5) Menn verkürzt

16.50 Uhr: Kreisliga: TuS Herscheid – SC Lüdenscheid Auch hier ist Schluss. Der SC siegt souverän

16.49 Uhr: Bezirksliga: RW Lüdenscheid – SV Ottfingen 2:2 Ende, RW sichert sich durch den starken Endspurt die Tabellenführung

16.49 Uhr: Kreisliga: TuRa Brügge – FSV Werdohl II 2:6 (89.) Neuke

16.48 Uhr: Kreisliga: Vatanspor Hemer – SpVgg. Nachrodt 6:2 (89.) Güclü zum Endstand

16.47 Uhr: Bezirksliga: RW Lüdenscheid – SV Ottfingen  2:2 (87.) El Alami mit dem ersehnten Ausgleich

16.46 Uhr: Kreisliga: TuRa Brügge – FSV Werdohl II  2:4 (86.) Breitenbach; 2:5 (87.) Breitenbach

16.46 Uhr: Bezirksliga: TuS Plettenberg – SV Hüsten 1:1 (59.) Foulelfmeter Völker

16.45 Uhr: Kreisliga: SV Hellas Lüdenscheid – VfB Altena 1:2 (90.+1) Turner und das ist auch der Endstand

16.44 Uhr: Kreisliga: Phoenix Halver – TSV Lüdenscheid 0:1 (86.) Cilingir

16.42 Uhr: Kreisliga: TSV Rönsahl – SC Plettenberg 2:1 (56.) Potthoff

16.41 Uhr: Landesliga: FSV Werdohl – VfL Bad Berleburg 2:1 (81.) In einer unübersichtlichen Situation vorm Berleburger Tor kommt der  Ball irgendwie auf den im Rückraum stehenden Sesay. Dieser nimmt direkt Maß und verwandelt gekonnt

16.32 Uhr:Bezirksliga: SuS Niederschelden – RSV Meinerzhagen  2:4 (75.) Hakan Demir

16.30 Uhr: Kreisliga: Vatanspor Hemer – SpVgg. Nachrodt  3:2 (74.) Anschlusstreffer durch Herrlein; 4:2 (75.) Özcan; 5:2 (77.) Gashi

16.25 Uhr:Kreisliga: Vatanspor Hemer – SpVgg. Nachrodt  3:1 (71.) Güclü wird zum Alptraum der Nachrodter

16.24 Uhr: Kreisliga: TuS Herscheid – SC Lüdenscheid 0:3 (63.) Durch den Ex-Herscheider Ertelt

16.23 Uhr: Kreisliga: Phoenix Halver – TSV Lüdenscheid gelb-rote Karte gegen Muti (TSV/65.) wegen Reklamierens und Unsportlichkeit

16.20 Uhr: Bezirksliga: SuS Niederschelden – RSV Meinerzhagen 2:3 (64.) H. Aktas stellt die Führung wieder her

16.18 Uhr: Bezirksliga: SuS Niederschelden – RSV Meinerzhagen 2:2 (61.) Schäfer

16.16 Uhr: Bezirksliga: TuS Plettenberg – SV Hüsten Halbzeit 1:0

16.15 Uhr: Kreisliga: TuRa Brügge – FSV Werdohl II  2:3 (56.) Neuke bringt mit seinem zweiten Treffer die FSV in Führung

16.14 Uhr: Kreisliga: Vatanspor Hemer – SpVgg. Nachrodt 2:1 (59.) Güclü

16.11 Uhr: Landesliga: FSV Werdohl – VfL Bad Berleburg in der Halbzeit ist bei der FSV Rückkehrer Tuz ausgewechselt worden. Er hat in einem Zweikampf einen Schlag abbekommen und musste mit Schmerzen das Spiel vorzeitig beenden. Für ihn ist nun Sesay auf dem Platz

16.07 Uhr: Kreisliga: TuRa Brügge – FSV Werdohl II 2:2 (47.) der eingewechselte Cabuk macht den Ausgleich

16.04 Uhr: Bezirksliga: RW Lüdenscheid – SV Ottfingen 1:2 (48.) Valido

15.53 Uhr: Kreisliga: TuS Herscheid – SC Lüdenscheid 0:2 ist der Pausenstand

15.52 Uhr: Bezirksliga: RW Lüdenscheid – SV Ottfingen 1:1 Halbzeit

15.52 Uhr: Kreisliga: Phoenix Halver – TSV Lüdenscheid 0:0 zur Pause in einem sehr chancenarmen Spiel

15.51 Uhr: Kreisliga: TSV Rönsahl – SC Plettenberg 0:1 (30.) Wohlfarth; 1:1 (40.) Janssens, auch hier ist nun Halbzeit

15.50 Uhr: Landesliga: FSV Werdohl – VfL Bad Berleburg Pause 1:1

15.49 Uhr: Kreisliga: TuRa Brügge – FSV Werdohl II 2:1 (42.) erneut eine Ecke von rechts, diesmal köpft Kuhnert ein

15.48 Uhr: Kreisliga: Vatanspor Hemer – SpVgg. Nachrodt 1:1 (42.) Langer. Dies ist auch der Halbzeitstand

15.46 Uhr: Bezirksliga: SuS Niederschelden – RSV Meinerzhagen 1:2 (45.) H. Aktas zum Pausenstand

15.45 Uhr: Kreisliga: TuRa Brügge – FSV Werdohl II 1:1 (39.) nach einer Ecke trifft Vater

15.43 Uhr: Kreisliga: SV Hellas Lüdenscheid – VfB Altena Pause 0:2

15.42 Uhr: Bezirksliga: RW Lüdenscheid – SV Ottfingen 1:1 (38.) Dunkel nach toller Kombination über Scheerer und Güzelcümbüs

15.41 Uhr: Kreisliga: SV Hellas Lüdenscheid – VfB Altena 0:2 (44.) Gündüzgiden

15.37 Uhr: Bezirksliga: TuS Plettenberg – SV Hüsten  1:0 (7.) Kafetzis

15.30 Uhr: Kreisliga: TuS Herscheid – SC Lüdenscheid 2:0 (28.) Schwenck, der bisher auffälligste Mann der Partie. Während er in der 24. Minute noch einen Foulelfmeter an die Latte setzte, kann er nun die Führung der Gäste ausbauen

15.30 Uhr: Bezirksliga: TuS Plettenberg – SV Hüsten Auch die letzte Begegnung des Tages läuft nun

15.29 Uhr: Landesliga: FSV Werdohl – VfL Bad Berleburg 1:1 (25.) Geisler, Freistoß von kurz hinter der Mittellinie auf der linken Seite. Der Ball wird immer länger und senkt sich an allen vorbei ins lange Eck. Ansonsten ist auf beiden Seiten wenig los, Bad Berleburg zeigt sich mit einer 5er Abwehr-Kette sehr defensiv

15.27 Uhr: Kreisliga: TuS Herscheid – SC Lüdenscheid 0:1 (21.) Daniel Schwenck

15.27 Uhr: Kreisliga: TuRa Brügge – FSV Werdohl II 0:1 (20.) Florian Neuke

15.19 Uhr: Kreisliga: Vatanspor Hemer – SpVgg. Nachrodt 1:0 (16.) Güclü kann nach langem Ball einnetzen; Nachrodt kommt bisher gar nicht ins Spiel

15.18 Uhr: Bezirksliga: SuS Niederschelden – RSV Meinerzhagen 1:1 (17.) Reuter steht nach Flanke von rechts frei und kann ausgleichen

15.10 Uhr: Kreisliga: TuRa Brügge – FSV Werdohl II Die FSV bekommt einen umstrittenen Elfmeter, welchen Kiyak neben das Tor schießt (3.)

15.09 Uhr: Landesliga: FSV Werdohl – VfL Bad Berleburg 1:0 (4.) Maus

15.08 Uhr: Kreisliga: TuRa Brügge – FSV Werdohl II Der Ball rollt nun auch hier

15.06 Uhr: Bezirksliga: SuS Niederschelden – RSV Meinerzhagen 0:1 (5.) Horst

15.04 Uhr: Bezirksliga: RW Lüdenscheid – SV Ottfingen 0:1 (1.) Halbe nach schwerem Fehler von Sattler

15.04 Uhr: Kreisliga: TuRa Brügge – FSV Werdohl II beginnt ca. 10 Minuten später

15.02 Uhr: Kreisliga: SV Hellas Lüdenscheid – VfB Altena  0:1 (3.) Messina

15 Uhr: Und weiter geht's!

14.57 Uhr: Kreisliga: TuS Plettenberg II – TuS Neuenrade auch hier ertönt bei 3:2 der Schlusspfiff

14.56 Uhr: Kreisliga: Kiersper SC II – TuS Ennepe Ende bei 3:2

14.48 Uhr: Kreisliga: TuS Plettenberg II – TuS Neuenrade  3:2 (88.) Hildebrandt

14.48 Uhr: Kreisliga: Eyüpspor Werdohl – LTV 61 Ende 1:4

14.43 Uhr: Kreisliga: Kiersper SC II – TuS Ennepe 3:2 (82.) Titt, nach einer Ecke Kara; Ennepe meldet sich doch nochmal zurück!

14.41 Uhr: Kreisliga: Kiersper SC II – TuS Ennepe 3:1 (78.) Koriath, Kierspe hat nach dem Rückstand seine stärkste Phase und das war wohl jetzt die vorzeitige Entscheidung

14.37 Uhr: Kreisliga: TuS Plettenberg II – TuS Neuenrade 2:2 (76.) Murat, Plettenberg versuchte erfolglos die Neuenrader Abseits zu stellen und nachdem der ersten Versuch noch abgewehrt werden konnte, war der Nachschuss dann drin

14.32 Uhr: Kreisliga: Eyüpspor Werdohl – LTV 61 1:4 (72.) nach einem Konter über Schneider, welchen die Werdohler noch abwehren können, sind sie dann gegen den Nachschuss von Ucan machtlos

14.30 Uhr: Kreisliga: TuS Plettenberg II – TuS Neuenrade  2:1 (68.) Hildebrandt mit seinem zweiten Treffer

14.28 Uhr: Kreisliga: Kiersper SC II – TuS Ennepe  2:1 (67.) Brock dreht die Partie

14.22 Uhr: Kreisliga: Kiersper SC II – TuS Ennpe 1:1 (61.) Semeraro antwortet nur vier Minuten später mit dem Ausgleich

14.20 Uhr: Kreisliga: TuS Plettenberg II – TuS Neuenrade 1:1 (60.) Foulelfmeter Hildebrandt

14.18 Uhr: Kreisliga: Kiersper SC II – TuS Ennepe 0:1 (57.) Titt trifft nach einem Freistoß per Kopf

14.08 Uhr: Kreisliga: TuS Plettenberg II – TuS Neuenrade 0:1 (46.) der gerade eingewechselte Pfaffenhöfer besorgt die Führung

13.53 Uhr: Kreisliga: Kiersper SC II – TuS Ennepe Pause bei 0:0; auch hier ist geht der Pausenstand in Ordnung.

13.52 Uhr: Kreisliga: TuS Plettenberg II – TuS Neuenrade Halbzeit 0:0, chancenmäßig hatte Plettenberg ein, zwei Möglichkeiten mehr, doch im Abschluss waren sie noch nicht erfolgreich. Generell war die Partie ziemlich ausgeglichen.

13.49 Uhr: Kreisliga: Eyüpspor Werdohl – LTV 61 1:3 (43.) Broig, schnell ausgeführter Freistoß, er überlupft einen Werdohler, geht dann frei aufs Tor zu und kann erfolgreich abschließen. Dieser Treffer ist sehr verdient, denn trotz Unterzahl sind die Lüdenscheider dominanter und hatten mehrere Großchancen - unter anderem einen Pfostenschuss von Schneider (30.) und einen Lattentreffer von Broig (42.). Das 1:3 ist auch der Halbzeitstand

13.24 Uhr: Kreisliga: Eyüpspor Werdohl – LTV 61 1:2 (19.) Gören verwandelt den aus dem Platzverweis resultierenden Freistoß zum Anschlusstreffer

13.22 Uhr: Kreisliga: Eyüpspor Werdohl – LTV 61 gelb-rote Karte gegen (18./LTV) Granzow beginnt Abseits des Geschehens zu Meckern, der Schiedsrichter pfeift ab, zeigt ihm die gelbe Karte und entscheidet auf Freistoß. Granzow ist immernoch nicht ruhig und meckert weiter. Die Folge: seine 2. Karte. Kommentar des Trainers: "Sowas Bescheuertes"

13.16 Uhr: Kreisliga: Eyüpspor Werdohl – LTV 61 0:2 (12.) nach vermeintlich ungefährlicher Bogenlampe auf Fregin kann dieser den Torwart überlupfen Die Werdohler spekulierten auf Abseits, war es jedoch nicht.

13.14 Uhr: Kreisliga: Eyüpspor Werdohl – LTV 61 0:1 (9.) Broig, nach Flanke von der linken Seite von Babilon

13 Uhr: Und los geht's mit den ersten drei Partien!

12.45 Uhr: Herzlich willkommen beim Live-Ticker auf come-on.de.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion