Fußball im Kreisgebiet

A-Liga: KSC II und Hellas bauen Auftakt-Serien aus

+
Die A-Liga-Kicker des TSV Lüdenscheid und des TuS Neuenrade befinden sich bereits am Donnerstagabend im Einsatz.

Kreisgebiet - Das Lüdenscheider Stadtfest-Wochenende steht vor der Tür. Deswegen wurden in der Kreisliga A fünf Partien mit Lüdenscheider Beteiligung in die Woche verlegt. Vier Begegnungen begleiteten wir am Donnerstagabend mit einem Live-Ticker. Der Kiersper SC II und der SV Hellas - zwei Überraschungsteams der bisherigen Saison - bauten dabei ihre Serien aus, die Kiersper siegten beim LTV 61 1:0, der SV Hellas behielt ebenfalls 1:0 in Neuenrade die Oberhand. Weitere Auswärtssiege gab es für den Türkischen SV Lüdenscheid (2:1 in Unterzahl nach Torwart-Malheur beim SC Plettenberg) und den TSV Rönsahl (souveränes 4:0 beim TuRa Brügge).

Kreisliga A
TuS Neuenrade – SV Hellas Lüd. 0:1 (0:0)
SC Plettenberg – TSV Lüdenscheid 1:2 (0:1)
LTV 61 – Kiersper SC II 0:1 (0:0)
TuRa Brügge – TSV Rönsahl 0:4 (0:3)

Live-Ticker

## AKTUALISIEREN ##

22.00 Uhr: Die Live-Ticker-Redaktion verabschiedet sich bis zum Sonntag. Dann geht es um 11 Uhr mit dem Spiel der FSV Werdohl II gegen Phoenix Halver weiter! Ausführliche Berichte zu den Spielen am Donnerstagabend lesen Sie am Freitag in Ihrer Lokalzeitung!

21.53 Uhr: Ende auch am Honsel. Vier Spiele, vier Auswärtssiege: Der Kiersper SC II entführt beim LTV 61 drei Punkte.

21.47 Uhr: Ende in Winkhausen. Der TSV Rönsahl siegt 4:0, TuRa Brügge wartet weiter auf den ersten Punkt der Saison.

21.44 Uhr: Gelb-Rote Karte für Felix Hofmann (TSV Rönsahl) wegen Foulspiels und Meckerns - beides in nur einer Aktion. Ärgerlich...

21.37 Uhr: Tor für den Kiersper SC II: Dieser Treffer ist überfällig. Der erst sieben Minuten vorher eingewechselte Koriath schießt den Gast am Honsel in Führung. Es riecht nach dem vierten Auswärtssieg des Abends.

21.20 Uhr: Aushilfstorwart Özgür Muti muss bis in die letzte Minute der vierminütigen Nachspielzeit in Plettenberg keinen einzigen Ball parieren. So entführt der TSV Lüdenscheid beim 2:1-Sieg drei Punkte vom SC Plettenberg und feiert den zweiten Saison-Erfolg.

21.09 Uhr: Tor für den TSV Rönsahl: Diesmal trifft Christian Janssens nach Steilpass von Marvin Janssens, und zwar zum 0:4 (52.)

21.07 Uhr: Dramatischer Zwischenfall auf der Elsewiese: TSV-Keeper Emanuel Holz pariert einen Schuss von Schlotmann, bricht sich dabei aber einen Finger der linken Hand. Da der TSV bereits dreimal gewechselt hat, muss ein Spieler ins Tor: Özgür Muti! Der TSV nur noch zu zehnt...

21.04 Uhr: Tor für den SC Plettenberg:  Spielertrainer Heino Wohlfart verkürzt auf der Elsewiese für die Platzherren zum 1:2 gegen den TSV Lüdenscheid - das verspricht Spannung für die Schlussphase.

20.59 Uhr: Zum Schluss wird es hektisch im Waldstadion - TuS-Keeper Gaude sieht nach einer Notbremse in der 90. Minute zurecht die rote Karte, Sahin Murat zudem wegen Meckerns die Gelb-Rote Karte. In Unterzahl hat der TuS Neuenrade trotzdem in der Nachspielzeit noch die Chance zum Ausgleich, doch Bonevski setzt den Ball nebens Tor. So entführt der SV Hellas drei Punkte aus der Hönnestadt und bleibt oben dran!

20.57 Uhr: Tor für den TSV Lüdenscheid: Der Trend des Abends bleibt, kein Tor für die Heimteams, dafür für den Gast, und zwar durch Özgür Muti nach Vorarbeit von Volkan Karadag zum 0:2 für den Türkischen (62.).

20.47 Uhr: Tor für den TSV Rönsahl: Nach einer Ecke von Marvin Janssens trifft Henrik Schmitz zum 0:3 für den Gast. Und so geht es in die Pause.

20.43 Uhr: Ampelkarte gegen den SV Hellas: Mo El Alami, gerade am Spieltag Vater eines gesunden Jungen (Zinedine El Alami) geworden, muss wegen wiederholten Foulspiels vorzeitig unter die Dusche.

20.35 Uhr: Tor für den TSV Rönsahl: Christian Janssens trifft zur 2:0-Führung für den Gast. Es ist ein überraschender Treffer, denn eigentlich hat direkt davor Justin Krugmann das 1:1 für Brügge auf dem Fuß, verpasst es jedoch - und dann geht alles ganz schnell, wird das Franke-Team zum 0:2 ausgekontert...

20.31 Uhr: Tor für den SV Hellas: Spielertrainer Timo Maehne bringt seine Mannschaft in Neuenrade 1:0 in Führung (65.). Neuenrades Torhüter Gaude hat zwar gegen Seckin klären können, doch den Abstauber verwertet Maehne zum ersten Tor im Waldstadion. Proteste der Gastgeber, der Treffer seit aus dem Abseits gefallen, fruchten nicht.

20.30 Uhr: Marius Hofmann (Rönsahl) hält einen Foulelfmeter von Janis Scholz (28.) - verursacht hatte ihn Schmitz an Spangenberg.

20.20 Uhr: Halbzeit auf der Elsewiese, die Gäste aus Lüdenscheid nehmen ein 1:0 mit in die Pause.

20.17 Uhr: Tor für den TSV Rönsahl: Toller 40-Meter-Pass von Abwehrchef Schmitz, zwei Brügger springen unter dem Ball durch, Galati sagt danke und trifft gegen Abel zum 0:1 (15.).

20.15 Uhr: Tor für den TSV Lüdenscheid:  Der erste Sieger des Tages ist die Elsewiese: Hier ist das erste Tor gefallen. Erzielt hat es Özkan Muti mit einem Freistoß aus spitzem Winkel vorbei an Freund und Feind zur TSV-Führung (40.). Leistungsgerecht ist das, obwohl der SCP bis dahin die beiden besten Chancen gehabt hat.

20.09 Uhr: Start in die zweite Halbzeit in Neuenrade - wo wird das erste Tor des Abends fallen? Vielleicht doch im Waldstadion?

20.05 Uhr: Fünf Minuten Verspätung auch am Honsel - nun aber rollt der Ball auch zwischen dem LTV 61 und der Kiersper Reserve. In Winkhausen dagegen hat's pünktlich begonnen zwischen Brügge und Rönsahl.

19.50 Uhr: Halbzeit in Neuenrade. Es steht weiterhin 0:0 - zwei halbwegs gute Torchancen gab es immerhin. Für Hellas vergab dabei Mo El Alami gegen Gaude (33.), die beste Gelegenheit der Hönnestädter hatte Ufuk Öztürk, der das Leder aber neben den Kasten setzte (36.). Einen kleinen Aufreger gab es zudem, als Geladaris in der 39. Minute traf, das Tor aber wegen klarer Abseitsstellung zurecht nicht gegeben wurde.

19.42 Uhr: Auch auf der Elsewiese läuft die Partie zwischen dem SC Plettenberg und dem TSV Lüdenscheid, die etwas verspätet begonnen hat. Die erste Chance hat direkt der Gast, für den Erdogan nach Muti-Flanke übers Tor köpft.

19.22 Uhr: Noch keine Tore zwischen dem TuS Neuenrade und Hellas. Es ist ein unruhiges Spiel, bei dem sich die Mannschaften im Mittelfeld aktuell noch neutralisieren. Noch kein Tor in Sicht...

19.03 Uhr: Leicht verspäteter Spielstart in der Hönnestadt - ein wunderschöner Spätsommerabend ist es, wird es auch ein schöner Fußballabend?

18.45 Uhr: Herzlich willkommen beim Live-Ticker auf come-on.de. Im Neuenrader Waldstadion wird der 5. Spieltag der Kreisliga A eröffnet - mit dem Spiel des Tabellen-13. gegen den Dritten.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion