Fußball-Live-Ticker

Meisterfrage in der A-Liga bleibt noch unbeantwortet

Kreisgebiet - Das war's noch nicht: Der TuS Plettenberg hat es durch eine 0:1-Heimniederlage gegen TSV Rönsahl verpasst, die Meisterschaftsfrage der A-Liga endgültig zu klären. Unterdessen trumpften zwei Torjäger groß auf. Patrick Klatt vom LTV und Vincent Schlotmann vom SC Plettenberg trafen je fünf Mal. Darüber hinaus gab es gleich zwei kampflose Siege. In der Landesliga präsentierte sich die FSV gerade in der zweiten Hälfte unterirdisch und kassierte glatte zehn Gegentore.

Zwischenstände/Endstände

Landesliga (Staffel 2)
FSV Werdohl – RW Erlinghausen 0:10 (0:3)
Bezirksliga (Staffel 5)
FSV Werdohl II – TSV Weißtal 1:0 (1:0)
Kiersper SC – SC Lüdenscheid 2:1 (0:1)
Germania Salchendorf – RW Lüdenscheid 2:1 (0:1)
Kreisliga A
Azz. Schalksmühle – TuS Plbg. II 0:2 n. Wertung
Kiersper SC II – TSV Lüdenscheid 4:3 (1:2)
TuRa Brügge – SC Plettenberg 1:7 (1:4)
TuS Neuenrade – LTV 61 2:6 (1:1)
TuS Herscheid – SC Plettenberg II 0:1 (0:0)
TuS Plettenberg – TSV Rönsahl 0:1 (0:0)
VfB Altena – TuS Grünenbaum 2:0 n. Wertung
TuS Ennepe – TuS Stöcken/Dahlerbrück 5:2 (2:1)

 

Live-Ticker

###AKTUALISIEREN###

18.33 Uhr: TuS Ennepe – TuS Stöcken/Dahlerbrück: 5:2 Ennepe. Titt hätte seinen vierten Treffer erzielen können, legte jedoch vollkommen uneigennützig freistehend quer auf Kruse (86.).

18.30 Uhr: TuS Ennepe – TuS Stöcken/Dahlerbrück: Es riecht nach der Entscheidung - 4:2 für den TuS Ennepe (82.). Torschütze? Titt natürlich. Er eroberte sich den Ball selbst an der Mittellinie und zündete dann den Turbo bis zum gegnerischen Tor...

18.22 Uhr: TuS Ennepe – TuS Stöcken/Dahlerbrück: Im direkten Gegenzug geht der Gastgeber wiederum in Führung. Wiederum war Titt der Torschütze (75.).

18.21 Uhr: TuS Ennepe – TuS Stöcken/Dahlerbrück: Ein Foulelfmeter bringt den Ausgleich für den TSD, der mittlerweile in puncto Chancen mit den Ennepern gleichgezogen hat und den zweiten Treffern nun zurecht nachgelegt hat. Erfolgreich war Hoyermann (74.). Zuvor wurde Mohammed von Schirling gefoult.

17.33 Uhr: TuS Ennepe – TuS Stöcken/Dahlerbrück: Christian Miekus rückt die Kräfteverhältnis in Schwenke wieder zurecht. Am zweiten Pfosten köpft er einen Freistoß von Khaled Chehade ins Tor (37.).

17.23 Uhr: Der TuS Plettenberg kann die Meister-T-Shirts heute noch im Karton lassen. Überraschend verliert der Primus gegen den TSV Rönsahl. Nächsten Sonntag bietet sich dagegen eine vermeintlich leichtere Aufgabe, wenn die Plettenberger beim TuS Stöcken gastieren.

17.20 Uhr: TuS Ennepe – TuS Stöcken/Dahlerbrück: Mit der ersten "Chance" gelingt Stöcken der Ausgleich. Boubaker schlägt eine ungefährliche Freistoßflanke, die Ennepes Schlussmann Kaldirim jedoch nicht kontrollieren kann. Siemenroth stochert das Leder dann über die Linie - verdient sieht anders aus (23.).

17.07 Uhr: TuS Plettenberg – TSV Rönsahl: 0:1 Lüthy (82.) - trotz Überzahl liegt der Tabellenführer hinten!

17.00 Uhr: TuS Ennepe – TuS Stöcken/Dahlerbrück: Ennepe macht vom Anpfiff an mächtig Druck und geht durch Titt auf Vorarbeit von Kruse früh in Führung (4.).

16.59 Uhr: TuS Plettenberg – TSV Rönsahl: Gelb-rote Karte für Marius Janssens (TSV/73.) wegen wdhl. Foulspiels

16.46 Uhr: TuRa Brügge – SC Plettenberg: 1:7 Volkan Öztürk (84.)

16.46 Uhr: TuS Neuenrade – LTV 61: 2:6 Granzow (77.)

16.45 Uhr: Germania Salchendorf – RW Lüdenscheid: 2:1 Dickel (88.)

16.43 Uhr: FSV Werdohl – RW Erlinghausen: 0:10 Raulf (84.)

16.43 Uhr: TuRa Brügge – SC Plettenberg: 1:6 Schlotmann (82.)

16.42 Uhr: FSV Werdohl – RW Erlinghausen: 0:9 Raulf (83.)

16.41 Uhr: TuS Neuenrade – LTV 61: 2:5 Klatt (72.)

16.41 Uhr: FSV Werdohl – RW Erlinghausen: 0:8 Busacca (81.)

16.31 Uhr: TuS Neuenrade – LTV 61: 2:4 Deleo (64.)

16.29 Uhr: Kiersper SC – SC Lüdenscheid: 2:1 Hoffmann (69.)

16.27 Uhr: TuS Herscheid – SC Plettenberg II: 0:1 H. Durgun (62.)

16.27 Uhr: TuRa Brügge – SC Plettenberg: 1:5 Schlotmann (64.)

16.24 Uhr: Nachtrag: Der TuS Grünenbaum ist nicht beim VfB Altena angetreten. Die Gastgeber gewinnen das Spiel somit kampflos mit 2:0.

16.23 Uhr: TuS Neuenrade – LTV 61: 1:3 Klatt (56.), 1:4 Klatt (57.)

16.22 Uhr: FSV Werdohl – RW Erlinghausen: 0:7 Busacca (63.)

16.21 Uhr: TuRa Brügge – SC Plettenberg: Kinsky (TuRa) scheitert mit einem FE am Keeper (58.)

16.20 Uhr: TuS Neuenrade – LTV 61: 1:2 Klatt (53.)

16.18 Uhr: Germania Salchendorf – RW Lüdenscheid: 1:1 Schilk (60.)

16.18 Uhr: Kiersper SC – SC Lüdenscheid: 1:1 Hoffmann (58.)

16.12 Uhr: FSV Werdohl – RW Erlinghausen: 0:6 Busacca (53.)

16.09 Uhr: FSV Werdohl – RW Erlinghausen: 0:5 Meyer (50.)

16.08 Uhr: FSV Werdohl – RW Erlinghausen: 0:4 Akgü-Vercin (47.)

15.49 Uhr: Kiersper SC – SC Lüdenscheid: 0:1 Do. Schwenck (FE/42.)

15.49 Uhr: TuRa Brügge – SC Plettenberg: 1:4 Schlotmann (44.)

15.46 Uhr: TuS Neuenrade – LTV 61: 1:1 Apostolopulos (34.)

15.45 Uhr: FSV Werdohl – RW Erlinghausen: 0:3 Akgü-Vercin (39.)

15.42 Uhr: TuRa Brügge – SC Plettenberg: 1:3 Mrida (36.)

15.36 Uhr: TuS Neuenrade – LTV 61: 0:1 Klatt (24.)

15.31 Uhr: TuRa Brügge – SC Plettenberg: 1:2 Schneider (25.)

15.29 Uhr: TuRa Brügge – SC Plettenberg: 0:2 Schlotmann (23.)

15.27 Uhr: FSV Werdohl – RW Erlinghausen: 0:2 Berlinski (22.)

15.24 Uhr: TuRa Brügge – SC Plettenberg: 0:1 Schlotmann (18.)

15.09 Uhr: Germania Salchendorf – RW Lüdenscheid: 0:1 Platt (8.)

15.08 Uhr: FSV Werdohl – RW Erlinghausen: 0:1 Raulf (1.)

14.55 Uhr: Die Zuschauer sehen ein verrücktes Spiel in Kierspe: Mit einem Doppelschlag hat der KSC II das Spiel wieder zu seinen Gunsten gedreht. Afflerbach zeichnete sich in der 86. Minute nach einem Eckball und einigen Schussversuchen später für den Ausgleich verantwortlich, ehe eine halbe Minute später Brock über links durch ist und Dimitriou mit einem Schuss ins kurze Eck überwindet - 4:3 (87.)!

14.33 Uhr: Kiersper SC II – TSV Lüdenscheid: Wieder Spannung am Felderhof! Eroglu markiert den Anschlusstreffer zum 2:3 (64.). Dem war ein Ballverlust des TSV im Aufbauspiel und eine Vorarbeit von Gentilcore vorausgegangen. Verdient war der Treffer, da die Kiersper bereits vor dem dritten TSV-Tor und danach gute Tormöglichkeiten hatten.

14.28 Uhr: FSV Werdohl II – TSV Weißtal: Im Spiel tat sich nach der 1:0-Führung nicht mehr viel. Einzig eine gelb-rote Karte für Abanoz wegen Foulspiels und Reklamierens ist zu vermerken (88.).

14.23 Uhr: Kiersper SC II – TSV Lüdenscheid: Wenn das Tor so gewollt war, war es wirklich schön: Öztürk hebt den Ball von rechts in den 16er, der Ball wird lang und länger und überwindet KSC-Keeper Mittelbach - 1:3 (53.).

13.36 Uhr: Kiersper SC II – TSV Lüdenscheid: Ein umstrittenes Eigentor von Erhan Celik sorgt für die 2:1-Führung der Gäste (17.). Bei seinem Klärungsversuch landete der Ball am eigenen Innenpfosten, der Schiedsrichter entschied auf Tor. Momentan läuft die 25. Spielminute, da die Partie verspätet angefangen hat.

13.20 Uhr: Kiersper SC II – TSV Lüdenscheid: Prompt der Ausgleich. Nur fünf Minuten nach dem Rückstand schlägt der TSV in Person von Yorulmaz zurück. Sein Linksschuss aus 17 Metern landet vom Schützen aus flach links unten im Netz (7).

13.17 Uhr: Kiersper SC II – TSV Lüdenscheid: Bereits nach zwei Minuten das 1:0! Nach einem langen Ball in den TSV-Strafraum behindern sich zwei Verteidiger beim Klärungsversuch gegenseitig, so dass Bell das Leder vor die Füße fällt und er die Kugel ins Tor haut.

12.50 Uhr: Im Heimspiel gegen den TSV Weißtal bringt El Alami die FSV II in Führung. Abanoz setzt sich nach einem vermeintlichen Foulspiel über die rechte Seite durch, legt ab auf El Alami, der aus gut 12 Metern mit einem Flachschuss in die lange Ecke abschließt (18.).

10.31 Uhr: Unschöne Nachricht für die Spieler des TuS Plettenberg II und den Liveticker am Sonntagmorgen: Der FC Azzurri bekommt wieder einmal keine vollzählige Mannschaft zusammen und muss die erste Begegnung des Tages absagen. Die Partie wird somit mit 0:2 für den TuS Plettenberg II gewertet. Inklusive Präsident Massimo fanden sich fünf Azzurri-Kicker in Winkhausen ein. Es fehlten sechs bis sieben Spieler unentschuldigt. Pepe wird sich morgen zu der Frage äußern, ob er sein Team frühzeitig vom Spielbetrieb abmeldet oder die restlichen drei Spiele noch bestreiten will. Oder besser gesagt: es zu versuchen...

Der nächste Spieltag der Saison steht an. Wir tickern um 10.30 Uhr los!

Rubriklistenbild: © Michael Jeide

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion