Fußball-Live-Ticker

Fußball-Live-Ticker bereits in der Sommerpause

Kreisgebiet - Der Fußball-Live-Ticker (come-on.de/liveticker) – treuer Begleiter vieler Amateurfußball-Fans im Kreis – steht am langen Pfingst-Wochenende nicht zur Verfügung, verabschiedet sich somit verfrüht in die Sommerpause. Dafür gibt es mehrere Gründe:

Zum einen ist der Spieltag auf Bezirksebene, der bereits am Donnerstag (FSV Werdohl II – FC Hilchenbach 3:3) seinen Anfang nahm und mit lediglich drei Duellen am Sonntag (RW Lüdenscheid – FSV Gerlingen; SC Lüdenscheid – SG Hickengrund; Kiersper SC – SV Germania Salchendorf; alle 15 Uhr) zuende geht, auf fünf Tage „zerpflückt“.

Am Freitag trafen bereits der SC Drolshagen und der RSV Meinerzhagen aufeinander, am Samstag fanden zwei Duelle (VfL Klafeld-Geisweid – VSV Wenden/16 Uhr, Hofbachstadion; SV Attendorn – SV Netphen/17 Uhr, Bezirkssportanlage) statt. Zudem trägt die Kreisliga A ihre Partien nicht am Sonntag zusammen mit der Bezirksliga aus, sondern bis auf ein vorgezogenes Duell (TuS Grünenbaum – Kiersper SC II 3:3/5. Juni) allesamt am Pfingstmontag. Pünktlich zur neuen Saison nimmt der Live-Ticker dann wieder seine Arbeit auf und wird alle Fußballfans mit den aktuellen Spielständen versorgen. - ele

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion