Großer Run auf LVG-Seniorentreff

+
Der Seniorinnentreff des LVG findet wieder in der Sporthalle des Zeppelin-Gymnasiums in Lüdenscheid statt.

Lüdenscheid - Run auf den LVG-Seniorentreff, maue Meldezahlen dagegen für andere Fortbildungen: Im Lenne-Volme-Turngau findet an den nächsten Wochenende nicht alles statt, was geplant worden ist.

Abgesagt worden sind die beiden für die nächsten beiden Wochenenden (22./23. und 29./30. August) geplanten Basislehrgänge in der Übungsleiter-C-Ausbildung, die in der Sporthalle der Pestalozzi-Schule in Lüdenscheid anberaumt waren. „Es hat nur sieben Anmeldungen dafür gegeben“, erklärt Gau-Frauenwartin Renate Friedrichs, die im LVG für die Fortbildungen verantwortlich zeichnet, „so sind die Lehrgänge leider nicht finanzierbar.“ Die Interessenten hat der LVG derweil nun bei zeitgleich in Iserlohn vom Kreissportbund MK ausgeschriebenen Lehrgängen untergebracht, so dass die Interessenten auf jeden Fall die angestrebten Lehreinheiten für den C-Schein sammeln können.

Zufrieden ist Friedrichs mit den Meldezahlen für den Gymwelttag, der am 13. September am Lüdenscheider Buckesfeld über die Bühne gehen soll. 32 Meldungen liegen hier vor. Weitere Meldungen nimmt Friedrichs noch gerne entgegen, gesichert ist der Tag im Rahmen von Fitness und Gesundheitssport aber auf jeden Fall. Erst 14 Meldungen gibt es dagegen bisher für „Kinderturnen on Tour“ (Samstag, 19. September, in Plettenberg-Böddinghausen). Hier müssen noch weitere dazukommen, damit die Breitensport-Fortbildung fürs Kinderturnen tatsächlich stattfinden kann.

75 Meldungen für den Seniorentreff

Unverändert riesig ist der Zulauf derweil für den LVG-Seniorentreff, der in diesem Jahr bereits zum vierten Mal stattfindet. Hier liegen der früheren Gauoberturnwartin Eva Gobrecht, die den Tag wieder organisiert, bereits 75 Meldungen vor. Die Frauen treffen sich am Sonntag, 30. August, erst um 13 Uhr in der Halle des Zeppelin-Gymnasiums zu Workshops und danach zum geselligen Teil in der Gaststätte Dahlmann.

Für Fragen zu den Lehrgangsangeboten und für Meldungen steht Renate Friedrichs (Telefon 02351 84974, E-Mail friedrichs@lenne-volme-turngau.de) zur Verfügung.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare