Balver Panoramalauf ein voller Erfolg

+

Balve - Gut gefüllte Starterfelder, tolle Fernsichten und trotz des starken Windes am Samstag allerbeste Stimmung unter den Athleten: Die 14. Auflage des Balver Sparkassen Panoramalaufes dürfen die Veranstalter SG Balve/Garbeck und Wasserfreunde Balve als weiteren Erfolg verbuchen.

54 Läuferinnen und Läufer gingen beim Hauptlauf über die zehn Kilometer an den Start, Sieger wurde Torben Heck vom Marathon Club Menden in der sehr guten Zeit von 40:48 Minuten. Schnellste Frau beim Panoramlauf war Nicole Schaffland (Team Trümmerhaufen, 47:55 Minuten).

51 Teilnehmer nahmen zuvor die sieben Kilometer unter die Sohlen, nach 29:25 Minuten kehrte Frank Engelbracht (Schwelmer Jungs) als Erster in den Start- und Zielbereich am Sportplatz Krumpaul zurück. Mehr als 80 Läuferinnen und Läufer absolvierten am Samstag die Strecke über vier Kilometer. Es siegte in 16:28 Minuten Marlon Tolle aus der 9. Klasse der Realschule Balve vor seinem Klassenkameraden Simon Meller.

Richtig klasse war auch die Beteiligung an den stimmungsvollen Schülerläufen, mit denen der beliebte Lauftag in Balve eröffnet wurde. Ob über 800 oder 1300 Meter – die zahlreichen Schülerinnen und Schüler gaben unter dem Applaus der Zuschauer richtig Gas und nahmen anschließend zufrieden ihre Urkunden mit nach Hause.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare