1. come-on.de
  2. Sport
  3. Lokalsport

Verstärkung für die HSG Lüdenscheid

Erstellt:

Von: Marc Kusche

Kommentare

handball_hsg_jubel
Die Landesliga-Handballer der HSG Lüdenscheid dürfen sich über eine weitere Verstärkung freuen. © Baankreis, Wesley

Handball-Landesligist HSG Lüdenscheid darf sich für den weiteren Saisonverlauf über eine erneute Verstärkung freuen. 

Lüdenscheid - Nach Lukas Weichelt hat auch Marius Rohr eine rund zweijährige, verletzungsbedingte Handballpause beendet. Der 25-Jährige, sowohl als Mittelmann als auch auf der Linksaußenposition einsatzbar, ist seit kurzem bei der HSG Lüdenscheid ins Mannschaftstraining eingestiegen, soll jetzt die entsprechende Fitness erlangen. „Damit sind wir kadermäßig noch breiter aufgestellt“, freut sich Abteilungsleiter Felix Kroll über den personellen Zuwachs.

Nachdem nunmehr klar ist, dass der Spielbetrieb in der Landesliga-Staffel 6 bis Ende Januar ruht (wir berichteten), wird die HSG noch mals eine intensive Vorbereitung auf die Restspielzeit hinlegen. „Zweimal wöchentlich wird gearbeit, eine Einheit jeweils gemeinsam mit unserer Kreisliga-Reserve“, skizziert Kroll den Fahrplan für die Mannschaft von Trainer Thorsten Stange, ehe es planmäßig am 12. Februar mit einem sehr wichtigen Heimspiel gegen Schlusslicht Teutonia Bochum-Riemke II weitergeht. „Der Schwerpunkt wird natürlich auf dem Angriff liegen, denn da hat die Mannschaft noch die größten Defizite. Ich hoffe, die Jungs bleiben alle gesund, nutzen die Zeit, um sich weiterzuentwickeln“, hat Kroll den Klassenerhalt noch längst nicht abgeschrieben.

Auch interessant

Kommentare