Badminton

Herscheider stoppen Talfahrt

+
Linda Weinhold gewann das Dameneinzel glatt in zwei Sätzen. 

Herscheid - Die Erleichterung im Lager des Badminton-Landesligisten BC Herscheid war unübersehbar. Ausgerechnet gegen den Tabellenzweiten aus Peckeloh konnten Kairat und Co. ihre Negativserie von drei Niederlagen in Folge stoppen und mit 5:3 die Punkte in der Ebbegemeinde behalten.

Dieser überraschende Erfolg war für die starken Gäste aus dem Kreis Gütersloh besonders schmerzhaft. Denn im ersten Herrendoppel zog sich Carl Groos eine Muskelverletzung zu und musste aufgeben. Zu diesem Zeitpunkt lagen die Herscheider Sören Kairat/Rainer Cazzato nach starkem Spiel bereits aussichtsreich in Führung; ihren Sieg hätten sie natürlich gern unter anderen Umständen perfekt gemacht.

Das zweite Herreneinzel, in dem Jonas Lebus eigentlich gegen Carl Groos hätte antreten müssen, ging ebenfalls an die Gastgeber. Dies war der zweite kampflose Punkterfolg, denn mit Karin Uhrich konnte Peckeloh nur eine Frau aufbieten, was sie das Doppel kostete.

Dass die Partie trotzdem lange offen blieb, verdeutlich die Stärke des Tabellenzweiten. Jonas Lebus/Pascal Galleinus (der den erkrankten Tomi Honarchian vertrat) verloren ihr Doppel aufgrund einer Vielzahl an Aufschlag-Annahme-Fehlern. Im ersten Herreneinzel war Sören Kairat trotz guter Leistung unterlegen. Als dann auch noch Pascal Galleinus sein Einzel nach verschlafenem Start abgab, stand es plötzlich 3:3.

Davon ließen sich die Herscheider allerdings nicht aus der Ruhe bringen: Ihre kämpferischen Qualitäten bewies Linda Weinhold im Dameneinzel, das sie nach anfänglich hohem Rückstand noch gewinnen konnte. Jubel brach im Lager der Herscheider aus, nachdem Rainer Cazzato/Lea Bühner einen ungefährdeten Sieg im abschließenden Mixed einfahren konnten. Das Ende der eigenen Talfahrt kommt für die Herscheid gerade noch rechtzeitig. Durch diesen Erfolg konnte ein Puffer von zwei Punkten auf den ersten Abstiegsplatz aufgebaut werden. Diesen Platz belegt der Letmather TV – der zugleich nächster Gegner des BC Herscheid ist. Bei einem Sieg am Samstag könnte das Team vom Rahlenberg einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.

Die Ergebnisse: 1. HD: Rainer Cazzato/Sören Kairat – André Kämpchen/Carl Goos 21:19, 21:4; 2. HD: Jonas Lebus/Pascal Galleinus – Christoph Greßmeyer/Axel Gronau 21:12, 16:21, 11:21; DD: kampflos an Herscheid; 1. HE: Sören Kairat – André Kämpchen 19:21, 13:21; 2. HE: kampflos an Herscheid; 3. HE: Pascal Galleinus – Christoph Greßmeyer 13:21, 19:21; DE: Linda Weinhold – Karin Uhrich 21:18, 21:18; Mixed: Rainer Cazzato/Lea Bühner – Axel Gronau/ Karin Uhrich 21:15, 21:16

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare