Gleich zwei zweite Plätze für Trifit-Athleten

Zweiter beim Sprint-Triathlon in Mönchengladbach: Jens Ellermann von Trifit Lüdenscheid kletterte ebenso aufs Treppchen wie Freundin Linn Battenfeld.

Lüdenscheid - Eine Woche vor dem nächsten Verbandsliga-Wettkampf in Saerbeck waren zwei Triathleten aus dem Team von Trifit Lüdenscheid in Mönchengladbach, überprüften ihre Form über die Sprint-Distanz. Komplettiert wurde das Trifit-Trio durch Linn Battenfeld – sie stach ebenso wie ihr Freund Jens Ellermann heraus, denn beide erreichten jeweils Platz zwei in ihren Altersklassen.

Besonders der innerstädtische Veranstaltungsort begeisterte die drei Lüdenscheider, zu denen noch Frank Schnelle zählte: Die Veranstalter hatten zum Turmfest im Stadtteil Rheydt auf dem Marktplatz ein 25-Meter-Schwimmbecken mit 700 000 Litern Fassungsvermögen errichtet, daneben befanden sich der Zieleinlauf und eine Zuschauertribüne.

Auch Rad- und Laufstrecke führten durch das Rheydter Zentrum, in dem sich wegen eines verkaufsoffenen Sonntags viele Menschen tummelten.

Vor dieser Kulisse waren besonders Jens Ellermann in der Klasse M30 als auch Linn Battenfeld in der Frauen-Hauptklasse besonders schnell über die 500 Meter im Wasser, 20 Kilometer auf dem Rad und fünf Kilometer auf der Laufstrecke unterwegs.

Ellermann erreichte das Ziel nach 1:07:10 Stunden (8:06 Minuten Schwimmen/33:23 Minuten Radfahren/23:22 Minuten Laufen) als Zweiter seiner Altersklasse. Linn Battenfeld brauchte 1:23:19 Stunden (10:33/41:19/28:30), was ebenfalls Rang zwei in der Altersklasse entsprach.

Frank Schnelle finishte nach 1:13:51 Stunden (8:49/36:19/25:26), war indes als Neunter der M40 nicht ganz so zufrieden mit sich wie seine beiden Clubkameraden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare