Erfolgreicher Ausflug für Lüdenscheider Powerlifterin

+
Die Lüdenscheiderin Kirsten Schwade stellte in Eilenburg drei neue Rekorde auf.

Lüdenscheid - Mit drei Titeln und drei Rekorden im Gepäck kehrte die Lüdenscheider Powerlifterin Kirsten Schwade am Wochenende aus Eilenburg zurück. In der sächsischen Stadt fanden die Deutschen Meisterschaften des United Powerlifting Congress (UPC) im Powerlifting statt.

Das Turnier ist die größte Deutsche Meisterschaft, an vier Wettkampftagen waren mehr als 300 Starter dabei. Schwade, selbst Präsidentin der German Powerlifting Union (GPU), musste aber zunächst Mitglied beim UPS werden, um an den Meisterschaften teilnehmen zu können. „Ich bin seit diesem Jahr Mitglied, es war meine erste Teilnahme an diesem Turnier“, so Schwade, die sich bei ihrem Debüt gut präsentierte. Sie trat in den Disziplinen Bankdrücken mit Hemd, Bankdrücken ohne Hemd und Kreuzheben an. Alle drei Disziplinen gewann die Bergstädterin, jeweils mit neuem Rekord.

Schwade drückt höchstes Frauengewicht

Im Kreuzheben schaffte sie 125 kg. „Das ist Deutscher Rekord, das höchste Frauengewicht, das gedrückt wurde“, erläutert Schwade. Im Bankdrücken mit Hemd drückte Schwade 100 kg, ohne Hemd 85 kg. Eine gute Leistung, die eigentlich keinen Grund zu Unzufriedenheit lässt. Allerdings, so Schwade, wurden beim Bankdrücken die 100 kg mit 2:1 ungültig bewertet. „Der Rekord lag bei 95 kg. Ich habe zumindest die 97 kg gut geschafft, daher den Rekord um 2 Kilogramm verbessert“, so die Sportlerin, „daher darf ich mich nicht beschweren. Drei Starts, drei Rekorde. Ich bin bin zufrieden.“ Die Entscheidung, an dem Turnier teilzunehmen, hat sie keinesfalls bereut. Bei den Deutschen Meisterschaften der GPU am 16. April in Schwetzingen wird die Präsidentin selbst nicht aktiv sein, „da werde ich als Kampfrichterin benötigt.“ Ebenfalls in Schwetzingen (Nordstadthalle) finden vom 16. bis zum 19. Juni die Europameisterschaften der World Powerlifting Union (WPU) im Powerlifting, Kreuzheben und Bankdrücken statt. Meldeschluss für die Europameisterschaften ist der 10. Mai.Voraussetzung für die teilnahme ist die Qualifikation bei den Deutschen Meisterschaften.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare