Viertelfinale ist für Tornados Endstation

+
Es hat nicht sollen sein: Die MSF Tornado Kierspe verloren am Samstag auch das Viertelfinal-Rückspiel gegen bissige Pumas aus Kuppenheim.

Kierspe - Endstation Viertelfinale: Für die Bundesliga-Motoballer der MSF Tornado Kierspe ist die Saison nach der 3:7 (2:3, 0:1, 0:1, 1:2)-Niederlage im Rückspiel gegen Puma Kuppenheim beendet.

Gegen die im Hinspiel bereits mit 12:2 erfolgreichen Badener verkauften sich die Kiersper am Samstag im Motodrom In der Helle zwar teuer, kamen für eine Überraschung aber letztlich nicht infrage. Kuppenheim hingegen darf nach dem Halbfinaleinzug vom Deutschen Meistertitel träumen.

Die engagierten Tornados legten einen Start hin, der hoffen ließ. Jan Berner brachte die Kiersper bereits in Minute 3 in Führung. Nachhaltige Wirkung zeigte dieser Treffer bei den Kuppenheimern aber nicht. Der Favorit kam immer besser ins Spiel und drehte die Partie – 1:2. Auch vom zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich durch Oliver Sinn (16.) ließen sich die Pumas nicht beeindrucken und stellten noch im ersten Viertel mit dem dritten Treffer die Weichen auf Sieg.

Danach fuhren die Pumas ihre Krallen aus, gewannen das zweite und dritte Viertel jeweils mit einem Tor und sorgten so für eine Vorentscheidung. Die „Roten“ aus Kierspe aber steckten nicht auf und wurden für ihre Moral immerhin noch mit dem 3:6 durch Jan Berner belohnt. Unterm Strich aber setzte sich der Vizemeister auch im Rückspiel verdient durch.

Ausführlicher Bericht am Montag in Ihrer Tageszeitung!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare