Hammer Aufstieg lässt die SGSH Juniors jubeln

+
Kilian Hegemann hat mit den SGSH Juniors den Sprung in die Oberliga geschafft.

Schalksmühle - Die frohe Kunde kam aus Bergisch Gladbach und nicht – wie eigentlich erhofft – aus Hille, aber sei’s drum: Die A-Jugend der SGSH Juniors hat seit Sonntagabend einen Platz in der Oberliga Westfalen sicher.

Von Thomas Machatzke

Durch den Aufstieg der A-Junioren des ASV Hamm in die Jugend-Bundesliga sind die beiden Viertplatzierten der Aufstiegsrunden in den Bezirken Nord und Süd fest im westfälischen Oberhaus.

Am Pfingstwochende traten gleich vier Westfalenteams in der Bundesliga-Qualifikation auf Westdeutscher Ebene an. Der ASV Hamm – ausgerechnet jenes Team, das die SGSH Juniors beim Turnier in Dortmund 16:15 geschlagen hatten – setzte sich dabei in Bergisch Gladbach ein wenig überraschend verlustpunktfrei vor der SG Solingen BHC durch. Im letzten Turnierspiel behielten die Hammer gegen das Team aus Solingen 28:24 die Oberhand. Zuvor hatte sich der ASV auch gegen Refrath und den Turnierletzten DJK Oespel-Kley durchgesetzt.

In der anderen Gruppe gab es in Hille-Nordhemmern einen großen Dominator – den HC Wölfe Nordrhein aus Duisburg-Rheinhausen. Die Youngster aus dem Ruhrpott besiegten gleich im ersten Turnierspiel den Mitfavoriten und Gastgeber JSG NSM Nettelstedt 24:18 und ließen danach gegen das HLZ Ahlen (30:15) und die SG Ratingen (26:15) zwei Kantersiege auf dem Weg zum direkten Einzug in die Bundesliga folgen. Nettelstedt belegte beim Turnier Rang zwei vor Ratingen und Ahlen.

Weiter geht es in Duisburg

Zwei weitere Bundesligisten aus dem WHV (nach anderen gesetzten Teams wie z.B. Sundwig-Westig, Minden oder Lemgo) stehen damit fest. Die sechs am Wochenende nicht qualifizierten Teams treffen sich am nächsten Wochenende in Rheinhausen, um zwei weitere Plätze in der Bundesliga auszuspielen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare