FC Bayern, Schalke 04 oder West Ham United: Hochkarätig besetztes Jugendturnier in Werdohl und Lüdenscheid

+
Im März präsentierten Hayati Eker, Thomas Bräcker, Rüdiger Backes, Ahmed Halilcavusogullari, Ogün Yüksel und Rüyan Oruc (von links) das erste Turnierplakat, inzwischen steht das Teilnehmerfeld fest.

Lüdenscheid/Werdohl - Wenige Tage nach Silvester werden es der TSV Lüdenscheid und die FSV Werdohl zum Start ins Fußballjahr 2020 richtig krachen lassen. Gemeinsam richten beide Vereine am 11. und 12. Januar in der Werdohler Riesei-Halle und in der Halle des Lüdenscheider Bergstadt-Gymnasiums den U12-Indoor-Cup aus. Inzwischen stehen alle Teilnehmer und auch schon die Gruppeneinteilung für diesen zweitägigen Budenzauber für D-Junioren mit Rundum-Banden an beiden Spielorten fest.

Das internationale Feld ist überaus hochkarätig besetzt und hat mit den U12-Teams des FC Bayern München, FC Schalke 04, PSV Eindhoven oder von West Ham United gleich mehrere Zugpferde zu bieten. Es dürften Festtage des Nachwuchs-Fußballs im märkischen Südkreis werden am zweiten Wochenende des neuen Jahres.

Die Vorfreude in Reihen des TSV und FSV ist jedenfalls riesengroß, hinter den Verantwortlichen beider Klubs liegen allerdings auch schon unzählige Stunden ehrenamtlicher Arbeit. Und bis Weihnachten wird weiter mit Hochdruck an der Planung gefeilt und gebastelt, um den Stars von morgen im Januar bestmögliche Bedingungen zu bieten.

„Das Teilnehmerfeld ist absolut überragend. Es sind viele internationale Teams dabei. Wir freuen uns auf Gäste aus England, Belgien, Holland, Türkei, Österreich und natürlich auch auf viele attraktive Nachwuchs-Teams der Bundesligisten. Dass auch der FC Bayern München dabei ist, das ist wie ein Sechser im Lotto“, betont Ahmed Halilcavusogullari aus dem vielköpfigen Organisationsteam der FSV Werdohl.

Der stellvertretende FSV-Jugendleiter zeigt sich von der Zusammenarbeit mit dem Orga-Team des TSV Lüdenscheid begeistert, lobt den Mit-Ausrichter in den höchsten Tönen: „Das läuft wirklich hervorragend. Wir haben bislang überhaupt keine Schwierigkeiten gehabt. Natürlich war man in gewissen Punkten auch mal anderer Meinung, aber man hat immer das Beste für beide Seiten entschieden. Wir ziehen an einem Strang“, so Halilcavusogullari.

Zur Planung des U12-Indoor-Cups gehörte unter anderem auch die Sponsorenakquise und die Bereitstellung von Übernachtungsmöglichkeiten für die jungen Nachwuchskicker. „Die Bundesliga-Nachwuchsspieler, die wie Eintracht Frankfurt, Bayern München oder Darmstadt 98 von weiter weg kommen, werden in Gastfamilien untergebracht. Und die englischen Mannschaften übernachten alle in Hotels“, verdeutlicht Ahmed Halilcavusogullari und zeigt damit auf, welch’ große logistische Herausforderung hinter diesem Indoor-Spektakel steckt.

40 Teams sind es letztlich geworden, die in Werdohl und Lüdenscheid am ersten Turniertag zunächst in acht Fünfer-Vorrundengruppen kicken werden. Danach folgt eine Aufteilung in eine Gold-, Silber-, Bronze- und in eine sogenannte Fair-Play-Runde. Der Gold-Cup, für den sich die erfolgreichsten Teams qualifizieren werden, steigt am Sonntag in der Riesei-Halle, die anderen drei Runden gehen parallel in der BGL-Halle über die Bühne. Die beiden ausrichtenden Vereine stellen beim U12-Indoor-Cup jeweils zwei Mannschaften, mit dem SC Lüdenscheid, TuS Grünenbaum und dem TuS Neuenrade dürfen sich zudem drei weitere heimische Teams mit den Kickern aus den Nachwuchs-Leistungs-Zentren und den internationalen Gästen messen. – Nachfolgend die Gruppeneinteilung für den U12-Indoor-Cup.

Gruppe 1 (in Lüdenscheid): Göztepe SK (Türkei) FC Everton blue (England) KSV Baunatal TSV Lüdenscheid rot SSV Ulm

Gruppe 2 (in Lüdenscheid): KV Kortrij (Belgien) Crystal Palace FC (England) FC Utrecht (Niederlande) Füchse Berlin TSG Wieseck

Gruppe 3 (in Lüdenscheid): TuS Grünenbaum MSV Duisburg Hannover 96 KV Mechelen (Belgien) Eintracht Frankfurt

Gruppe 4 (in Lüdenscheid): Lincoln City FC (England) FC Bayern München Kickers Offenbach TSV Lüdenscheid weiß FC St. Pauli

Gruppe 5 (in Werdohl): FC Hansa Rostock Bayrische Fußballakademie VBC Amsterdam (Niederlande) FSV Werdohl weiß West Ham United (England)

Gruppe 6 (in Werdohl): SV Waldhof Mannheim 1. FC Wilmersdorf FC Schalke 04 FSV Werdohl rot Luton Town FC (England)

Gruppe 7 (in Werdohl): SC Lüdenscheid FNZ Weiz (Österreich) FSV Mainz 05 DSC Arminia Bielefeld FC Everton white (England)

Gruppe 8 (in Werdohl): TuS Neuenrade SC Paderborn 07 PSV Eindhoven (Niederlande) SV Darmstadt 98 Hamburger SV

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare