Jugendfußball: Nachwuchsturnier am Löh

Vorfreude auf die 5. Auflage des Langescheid-Cups

+
Sind voller Vorfreude auf das Turnierwochenende: Die F-Junioren um Trainer Rizgar Hasan (links), die Minikicker von Torsten Jakubowski (2. von rechts) und Sponsor Marko Langescheid.

Schalksmühle - Bei seiner 5. Auflage des Langescheid-Cups veranstaltet der TuS Stöcken-Dahlerbrück am Wochenende 8./9. Dezember ein Hallenturnier für die ganz jungen Nachwuchsfußballer.

F-Junioren und Minikicker aus der Region gehen dann wieder in der Sporthalle Löh auf Pokal- und Medaillenjagd – wie immer soll aber der Spaß am Fußball im Vordergrund stehen. Den Auftakt machen am Samstag um 10 Uhr die Minikicker. Am Sonntag geht es dann zur selben Zeit weiter mit den F-Junioren. Gespielt wird jeweils im Modus „Jeder gegen Jeden“, in beiden Altersklassen sind jeweils acht Mannschaften am Start. 

Da in den beiden Konkurrenzen aber vor allem der Spaß im Vordergrund stehen soll, wird es bei der Siegerehrung (voraussichtlich jeweils 15 Uhr) für jedes Team den gleichen Pokal geben, für jeden Spieler außerdem noch eine Medaille. Bei den Minikickern werden zudem keine Spielwertungen und Tabellen geführt. „Am Wochenende soll es nur Gewinner geben“, betont Turnierorganisator Mike Tenkhoff. 

Wie immer werden laut Turnierankündigung auch Speisen und Getränke zu „familienfreundlichen Preisen“ angeboten. „Wir hoffen auf viele Besucher und faire Spiele. Unser Dank gilt auch in diesem Jahr Marko Langescheid, der es ermöglicht, dass alle Mannschaften mit Pokalen und jedes Kind mit einer Medaille für die sportlichen Leistungen belohnt werden“, so Tenkhoff. 

Das Teilnehmerfeld in der Übersicht: 

Minikicker (Samstag, ab 10 Uhr) 

TuS Stöcken-Dahlerbrück, TuS Grünenbaum, FC Wellinghofen, TuS Ennepe, Kiersper SC, LTV 61, Polizei SV Hagen, TSV Lüdenscheid 

F-Junioren (Sonntag ab 10 Uhr) 

TuS Stöcken-Dahlerbrück, TuS Grünenbaum, Polizei SV Hagen, FC Wellinghofen, Rot-Weiß Lüdenscheid, TuRa Eggenscheid, TuS Ennepe, VfR Wipperfürth

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare