Jugendfußball

FSV verzeichnet Teilnehmerrekord für Jugendturnier

+
Mit 46 Teams haben sich für den Hallenkick am Riesei gemeldet.

Werdohl - Jugendfußball nonstop gibt es vom 4. bis zum 6. Januar in der Sporthalle Riesei: Die Jugendabteilung der FSV Werdohl bittet zur inzwischen sechsten Auflage des Arnold-Menshen-Gedächtnisturnieres, mit dem an den 2012 verstorbenen Werdohler Ehrenbürger Arnold Menshen erinnert werden soll.

„Wir haben bei der sechsten Auflage eine Rekordteilnehmerzahl. Statt 44 Mannschaften sind diesmal 46 Teams am Start“, sagt der stellvertretende FSV-Jugendleiter Dirk Hartig, der mit dem Vorstandsteam „guter Dinge“ ist, die Neuauflage dieses großen „Budenzaubers“ des Nachwuchses erneut gut zu „wuppen“. „Wir sind mittlerweile sehr gut eingespielt. Jetzt hoffen wir nur, dass die Arbeiten in der Rieseihalle rechtzeitig fertig werden“, so Hartig. 

Der Startschuss des Arnold-Menshen-Gedächtnisturnieres fällt am Freitag, 4. Januar, ab 16 Uhr mit dem Turnier der B-Junioren. Neben zwei Vertretungen der gastgebenden FSV gehen acht weitere Mannschaften in diesem Feld ins Rennen – und zwar TuS Neuenrade, TuS Sundern, JSG Affeln/Langenholthausen/Balve-Garbeck/Mellen, TuS Ennpetal, BSV Menden, Borussia Dröschede, RSV Meinerzhagen und SC Plettenberg. Fortgesetzt wird der Turnierreigen tags darauf mit der Konkurrenz der E-Junioren. 

Ab 9.30 Uhr kicken in einem Achter-Feld die Teams von FSV Werdohl, ASSV Letmathe, JSG Langenholthausen/Küntrop/Mellen, TSV Lüdenscheid (Gruppe A) sowie Borussia Dröschede, SC Lüdenscheid, TuS Versetal und TuS Neuenrade um den Siegerpokal. Gegen 14.30 Uhr und damit im Anschluss an das E-Jugend-Turnier sind die C-Junioren an der Reihe. An den Start gehen in der Gruppe A die FSV II, VfB Altena, LTV 61, TSV Lüdenscheid, TuS Neuenrade sowie in der Gruppe B die FSV Werdohl I, SC LWL, SpVg. Hagen 11, TuS Sundern und der TuS-Stöcken-Dahlerbrück (Gruppe B). 

Den dritten und letzten Turniertag eröffnen am Sonntag, 6. Januar, ab 9.30 Uhr die F-Junioren. Auf Torejagd gehen in dieser Konkurrenz die Kicker von FSV Werdohl, TuS Plettenberg, SSV Lüdenscheid und SV Hohenlimburg (Gruppe A) sowie von FC Iserlohn, TuS Versetal, TuS Neuenrade und Borussia Dröschede. Den letzten Sieger des Arnold-Menshen-Gedächtnisturniers ermitteln dann ab 14.30 Uhr die D-Junioren. In der Gruppe A treffen FSV Werdohl II, Kiersper SC, VfB Altena, TuS Plettenberg II und TuS Herscheid aufeinander, in der Gruppe B ins Rennen gehen FSV I, TSV Lüdenscheid, SC Lüdenscheid, TuS Neuenrade und SC Plettenberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.